Course Offerings

Prof. Mika Satomi , Olaf Thiele , Prof. Carola Zwick

BA/MA Produkt-Design , BA/MA Textil- und Flächendesign

Projekt

der Umgangston der Dinge | The Tone of Things

In der Interaktion mit unserer Umwelt/Objekten spielen alle Sinne zusammen und prägen dieses Erlebnis. Physische Dinge haben dabei neben visuellen und taktilen Qualitäten, auch eine der Form und dem Material innewohnenden Klang, der im Prozess der Handhabung erlebbar wird. Objekte der Technosphäre nutzen Ton bisher oft nur in sehr primitiver Form, um Informationen zu übermitteln.
In diesem Projekt wollen wir den Möglichkeitsraum des Auditiven explorieren, um Alltagsgegenstände und -situationen durch bewusst gestaltete Klangerlebnisse zu bereichern. Wie kann Klang Interaktionsentscheidungen unterstützen, Nutzungserlebnisse verbessern oder andere Formen der Interaktion ermöglichen? Welche analogen oder digitalen Klangqualitäten sind denkbar, lassen sich erzeugen und wie lassen sich diese Ideen prototypieren?

Input von Spezialistinnen zum Thema Sounddesign sowie Hands-on workshops zu Prototypierungstechniken im Bereich analoger und digitaler Sound begleiten das Projekt.

Ziel des Entwurfsprojektes ist es, eine Interaktion bzw. ein Objekt zu entwerfen, dass diese neue Qualität exemplarisch zeigt und so den „Umgangston“ als zu gestaltende Dimension etabliert.

In the interaction with our environment all senses play together shaping this experience. In addition to visual and tactile qualities, physical things also have a sound inherent in their material and form, which can be experienced in the process of handling. Objects in the technosphere often use sound only in a very primitive form to convey information.
In this project, we want to explore the realm of the audile in order to enrich everyday objects and situations through consciously designed sound experiences. How can sound support interaction decisions, enhance user experiences, or enable other forms of interaction? What analog or digital sound qualities are conceivable, can be created, and how can these ideas be prototyped?

Input from specialists on sound design as well as hands-on workshops on prototyping techniques in the field of analog and digital sound accompany the project.

The goal of the studio project is to create an interaction or an object that exemplifies this new quality and thus establishes the "tone" as a dimension to be designed.

Wintersemester 2022/2023

Master

1. und 2. Studienabschnitt

Weekday : Montag, Mittwoch

Start : 06.04.22

End : 10.07.22

Location : eLab, C0.05


Compulsory : WP

Registration : über incom

Number of participants : 12 (0)

Credit Points : 22