Hochschultermine | Weißensee

  • Aula, D1.02
    room D1.02, building 4
    Weißensee Kunsthochschule Berlin
    Bühringstraße 20
    13086 Berlin
    2022-12-13 17:00:00
    [Termine]

    Öffentliche Ringvorlesung „see – ander(e)s sehen“

    Offene Termine:

    Der Vortrag von Prof. Thomas Ness entfällt leider am 04.01.2023

    01.02.2023, 17.00 Uhr, Astrid Stricker, Professorin für Zeichnen im Fachgebiet Künstlerisch Gestalterische Grundlagen

    Körper, Städte & Gestelle | Bodies, Cities & Frames
    Im Blick von innen nach außen und von außen nach innen geht es in meinen Arbeiten um die Frage wie der Körper physisch und psychisch konstruiert ist und wie die eigene und äußere Wahrnehmung den Körper transformiert. Die figürlichen Zeichnungen und der Bau plastischer Raumstrukturen und Gestelle geben mir die Möglichkeit eine Verbindung zwischen biologischem und konstruktivem Raum herzustellen. Die Raumstrukturen dienen dabei als Tragekonstruktionen, als integrierende Modelle für Energie, Körper und Stadt.

    08.02.23 Kyung-hwa Choi-ahoi, Professorin für Zeichnen im Fachgebiet Visuellen Kommunikation.

    Ich zeichne

    Eraser. „Es gibt Öl oder Acryl auf Leinwand und Bleistift auf Papier, um eine konkrete Partnerschaft der Materialien zu nennen aber man sagt kaum und selten „Radiergummi auf Papier“. Irgendwie ist Radiergummi als Haupt für Materialbeschreibung ausgenommen und wurde ignoriert. Seine Rolle beim Zeichnen ist vergleichbar mit Süßholz bei der chinesischen Medizin. Überall beinhaltet aber kaum wurde es wahrgenommen. Sein Können zum Ab- und Aufbau ist absolut etwas Nötiges und etwas Unbedingtes beim Rekonstruieren. Vielleicht ungewollt, denn diese Gummimasse radiert so gerne Geschichten von Geschriebenen und Gezeichnete Art. Ich schrieb, ich sah gestern eine lange lange Weile durch das Atelierfenster zur gegenüberliegende Haltestelle „Wendestrasse Mitte“ und radierte sofort den geschrieben Satz“
    - Aus den Tagesnotizen 2.3.2005 Mittwoch 23:29

    In ihrer Antrittsvorlesung stellt Professorin Kyung-hwa Choi-ahoi die zeichnerische Position zu einer subversiven und zugleich erweiterten Form von Poesie im Bild und Text vor.


  • 2023-01-01 10:00:00
    [Termine]

    Gestaltungswettbewerb Rundgang — Tage der offenen Tür 2023 Ideen für ein visuelles Konzept

    An die Studierenden aller Fachgebiete: Die weißensee kunsthochschule berlin lädt Sie ein, sich am Gestaltungswettbewerb um ein visuelles Konzept für den »Rundgang – Tage der offenen Tür 2023« zu beteiligen.

    AUFGABE
    Entwurf eines visuellen Konzepts für den »Rundgang — Tage der offenen Tür 2023«, das auf diverse Kommunikationsmittel angewendet werden kann. Der Entwurf soll die Hochschule repräsentieren und Lust wecken, die Ausstellungen der Fachgebiete zu besuchen.

    Wir suchen:
    Eine kreative Idee, die sich mit Unterstützung von Tutor_innen auf folgende Medien anwenden lässt:


    - eine Kampagne in den Soziale Medien
    - Plakat
    - Flyer
    - Standbild oder Trailer für Berliner Fenster (U-Bahn-Werbung) und Kulturscreens in Kultureinrichtungen
    - Einladungskarten und Mailings

    Die Werbung richtet sich an eine breite Zielgruppe, auch an Personen, die nicht mit den Kontexten der weißensee kunsthochschule berlin vertraut sind und noch nie vom Rundgang gehört haben.

    BEWERBUNG
    Bitte geben Sie ein PDF ab mit Skizzen zu Ihrem visuellen Konzept für die verschiedenen Medien, mit einem Plakatentwurf und einem kurzen Text, der Ihre Intention beschreibt.

    Das Plakat sollte die folgenden Informationen enthalten:
    Rundgang – Tage der offenen Tür
    22. und 23. Juli 2023
    weißensee kunsthochschule berlin
    Bühringstraße 20
    13086 Berlin
    kh-berlin.de
    Logo der Kunsthochschule
    (gerne können Sie auch mit einem Slogan arbeiten)

    Bitte beschränken Sie das PDF auf maximal vier Seiten.
    Bitte versehen Sie das PDF oben mit Datum, Namen, Fachgebiet, Semesterzahl, Mail-Adresse und Telefonnummer.

    ABGABELINK
    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung unter folgendem Link ein und achten Sie auf die genaue Bezeichnung der Datei: Name_Vorname_Bewerbung.pdf

    https://next.kh-berlin.de/s/E9sznozS7Kb8Nnq

    ABGABEFRIST
    24. Februar 2023

    Die Bekanntgabe des/der Preisträger_in erfolgt Ende Februar. Vertreter_innen aus den Fachgebieten, der Hochschulleitung und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden über die Preisvergabe entscheiden.
    Die Ausarbeitung des Entwurfs erfolgt bis 17. April. Anschließend werden die verschiedenen Formate umgesetzt.

    PREISGELD 1. PLATZ
    1.000 Euro

    TEILNAHMEBEDINGUNGEN
    Preisgeld: Die Honorierung für die Gestaltung aller benötigten Medien, die Produktionsbetreuung und die Nutzungsrechte sind mit dem Preisgeld abgegolten. Sie erhalten bei der Anwendung auf alle digitalen Formate Unterstützung von Tutor_innen.
    Die Teilnahme erfordert, dass Sie bis einschließlich des Sommersemesters 2023 an der weißensee kunsthochschule berlin eingeschrieben sind.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 

    Veronika Breuning, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
    Tel. 47705-222, presse@kh-berlin.de

    Web: https://next.kh-berlin.de/s/E9sznozS7Kb8Nnq


hCalendar