Mensa

Die Mensa im Wintersemester 2020/21

Ab dem 5. Oktober können Sie wieder auf Vorbestellung Essen in der Mensa der khb erhalten. Der Verkauf erfolgt sowohl zur Abholung als auch zum Vor-Ort-Verzehr mit vorheriger Platzreservierung.

Weitere Informationen und ein Erklärvideo finden Sie auf den Seiten des StudierendenWERKs dort werden Sie auch die Vorbestellungen vornehmen können:

https://www.stw.berlin/mensen/blog/themen/mensa-aktuell.html

Die Mensa wird täglich von 8:00 bis 15:00 Uhr öffnen mit einem Backshop Angebot mit frischen Brötchen, Kuchen und Getränken geben. Kaffee und andere Heißgetränke können in der Mensa aus Hygienegründen nicht verkauft werden,es wird auf den Dallmayr Automaten vor der Mensa verwiesen. Zwischen 11 und 14:45 Uhr werden warme und kalte Mittagsgerichte auf Vorbestellung angeboten.

Angebot Click & Collect :

Die Vorbestellung von Speisen müssen spätestens einen Werktag vorher bis 12:00 Uhr getätigt werden. Bestellungen für Montag spätestens am Freitag vorher bis 12:00 Uhr, also am Freitag den 2.10. vorbestellen für Montag den 5.10. Für die Speisenbestellung werden frei wählbare Zeitfenster von 15 Minuten für die Abholung generiert sowie ein QR Code aus der zugestellten Email-Bestell-Bestätigung. Der übermittelte QR Code wird kontaktlos an einem Tablet an der Ausgabe eingelesen. Ein in ein ToGo Behältnis eingeschweißtes Essen wird ausgegeben. Diese sind immer mit einem Aufschlag versehen, da es sich um kompostierbare Behältnisse, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt sind, handelt. Die Bezahlung mit MensaCard erfolgt immer an der Kasse.

Angebot Click & Stay :

Wer im Zusammenhang mit der Vorbestellung einen Sitzplatz buchen möchte, kann dies digital im Anschluss an eine Essensbestellung tun. In diesem Fall werden alle erforderlichen Personendaten digital eingefordert. Es werden Zeitfenster von 30 Minuten für einen Aufenthalt generiert. Sitzplatzreservierungen werden nur im Frühstücksraum angeboten. Die Zugangskontrolle erfolgt via QR Code (wird bei der Sitzplatzbestellung generiert) und ein Smartphone – ebenfalls kontaktlos.


Die Mensa der weißensee kunsthochschule berlin wird vom studierendenWERK Berlin betrieben.

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 8 bis 15 Uhr

Während der vorlesungsfreien Zeiten verändern sich die Öffnungszeiten, im Sommer ist sie mehrere Wochen geschlossen.

Mehr dazu und Speiseplan: www.stw.berlin/mensen/mensa-khs-weissensee.html

Die am 11. November 1956 eingeweihte Mensa der weißensee kunsthochschule berlin wurde 2013/2014 mit finanziellen Mitteln des studierendenWERK Berlin und der Kunsthochschule renoviert und neu möbliert. Sie wird sowohl als Speiseraum als auch als Arbeits- und Aufenthaltsraum genutzt. Aktuell stehen 115 Sitzplätze auf 235 Quadratmetern zur Verfügung.

Der Mensabereich gliedert sich in fünf Teile:

- Vorraum mit Getränke- und Snack-Automaten, ursprünglich die Garderobe

- Mensaraum mit dem Wandbild „Tiere“ von Bert Heller

- ursprüngliche „Professoren-Mensa“

- Frühstücksraum (Cafeteria) mit den keramischen Wandtellern von Rudolf Kaiser und Ernst Rudolf Vogenauer

- Küchenbereich.

Das Gebäude-Ensemble, in dem die Mensa liegt, steht unter Denkmalschutz.

Das in Sgraffito-Technik im Jahr 1956 hergestellte Wandbild „Tiere“ von Bert Heller im Mensaraum war in den 70-er Jahren überstrichen worden. Es wurde bei der jüngsten Renovierung nach einem Beschluss des Akademischen Senats der Hochschule teilweise frei gelegt.

Der Weg von der Bühringstraße zur Mensa ist behindertengerecht.