BA/MA Visual Communication

Visual Communication

The programs in visual communication do not aim at specialization, but rather have general orientation. Students will learn to develop independent design position in constantly changing fields of work. The foundation for this is a broad understanding of visual culture and its significance in society.

Visual communication comprises a broad spectrum of media: printed media (for example, books and posters), interactive media (like websites, e-books, or interactive installations), three-dimensional media (like exhibitions or orientation systems), and performative media (like actions in public space).

Students learn how to critically question communicative tasks and contents, and to conceive and realize the answers resulting from such questioning in a design suitable for the given medium. The project-oriented program leads to an intense interchange between practical design work and theoretical engagement. Special attention is given to both design and theoretical approaches as foundations of visual communication.

In the graduate program, students are given the opportunity to deepen their knowledge and skills, and to expand the design potential in the fields of social and cultural communication.

Degrees
Bachelor of Arts / Visual Communication
Master of Arts / Visual Communication


Studienverlauf

künstlerisch gestalterischen Grundlagen(1. Studienjahr)

Das Studium der Visuellen Kommunikation beginnt jedes Jahr mit dem bestehen der Aufnahmeprüfung Anfang Februar. Jährlich werden 15 Studierende zu einem Studium angenommen. Mitte Oktober geht es dann richtig los, alle neuen Studierenden der Hochschule beginnen gemeinsam das Stu­dium der künstlerisch gestalterischen Grundlagen.

fach­spezifische Grundlagen (❀)(2. Studienjahr)

Im Jahr darauf folgen die fach­spezifischen Grundlagen (❀) der Visuellen Kommunikation. Die Studierenden setzen sich in diesem Jahr mit den Grundlagen von Schrift und Typografie, Fotografie und Zeichnung, Webdesign und Animation und dem Räumlichen Entwerfen auseinander.

Hauptstudium

Im Hauptstudium entwickeln studierende des Bachelor- und Masterstudiengangs einen individuellen Zugang zum gestellten Themen und wählen dafür die jeweils geeigneten Medien. In den Entwurfsprojekten (✎) geht es immer auch darum, gesellschaftliche Kommunikation zu gestalten. Im Rahmen internationaler Kooperationen und interdisziplinären Projekten lernen Studierende andere kulturelle Positionen kennen.
Die diversen kulturellen Hintergründe der Studierenden sowie Workshops (✄) und Vorträge von Gastdozent:innen und Ausstellungen(☆) ermöglichen die differenzierte und kritische Reflexion des eigenen Tuns.

Abschlussarbeit (ℬ / ℳ)

Im Abschlussjahr gilt es, ein Thema für die Bachelor- oder Master-Arbeit (ℬ / ℳ) zu finden – Nicht selten ist die Abschlussarbeit die Eintrittskarte ins Berufsleben und der erste Erfolg außerhalb der Hochschule. Bachelor Arbeiten markieren also einen entscheidenden Punkt in der Laufbahn junger Gestalter:innen.

Teachers

Legende

ℳ = Master Abschlüsse
ℬ = Bachelor Abschlüsse
✎ = Semester Projekte
✄ = Workshops
☆ = Ausstellungen und Präsentationen
❀ = Fachgrundlagen
☼ = Ankündigungen
☺ = Auszeichnungen und Förderungen