Course Offerings

Prof. Christiane Sauer

BA/MA Textile- and Surface Design

Entwurfsprojekt III bzw. Vertiefungsprojekt

Urban Fabric

Die Struktur der Stadt mit ihrem Netzwerk aus Straßen, Wegen und Infrastruktur stellt einen hochkomplexen urbanen Organismus dar. Welcher Art sind die Oberflächen, über die sich das System Stadt vermittelt ? Wie wandeln sie sich in Bezug auf Zeit, Raum und Wahrnehmung ? Wir begeben uns auf die Suche nach dem Material, aus dem die Städte sind – dem „Urban Fabric“.

Die Analyse städtischer Zusammenhänge und Oberflächen stehen als experimentelle Feldforschung am Beginn der Arbeit. Welche Oberflächen definieren Stadt, welche Funktionen, Bedeutungen und Identitäten besitzen und transportieren sie ?

Anhand konkreter Beispiele aus der Architektur werden darüber hinaus Gebäudehüllen als räumliches „Gewand“ untersucht, das Funktionen wie Kommunikation, Filterung, Klimatisierung oder Energiegewinnung übernehmen kann. Die Architektur wird zur zweiten Haut des Menschen, Oberfläche und Raum treten in Beziehung mit Kleidung und Körper. Die Oberflächen der Zukunft wandeln sich von einer statischen räumlichen Begrenzung zu reagiblen Flächen und Membranen, die u.a. Funktionen wie Energiegewinnung, Luftverbesserung, Nutzerinteraktion und Kommunikation einbinden können.

Aufbauend auf den Analysen werden im Projekt Prototypen für Strukturen und Oberflächen entwickelt, die als „Urban Fabric“ zum neuen Teil der Stadt werden können. Sie interagieren mit der urbanen Umgebung und werden an Gebäuden oder im Stadtraum aktiv. Materialität und Technologie der Arbeiten sind freigestellt und entwickeln sich aus dem individuellen Konzeptansatz.

Das Projekt findet in Kollaboration mit CHORA Conscious City / Architekturfakultät TU Berlin, Prof. Raul Bunschoten, Nadine Kuhla von Bergmann und dem Fachgebiet Theorie und Geschichte, Prof. Dr. Antonella Giannone statt. Workshops und Vorträge mit Fassadenplanern und Architekten geben darüber hinaus praxisbezogene und aktuelle Einblicke in Konstruktion und Gestaltung.

Wintersemester 2017/2018

2. study-segment

Weekday : Dienstag + teilweise Blöcke / workshops

Cycle : wöchentlich

Time: 10.00 h ? 18.00 h

Start : 12.10.17

End : 06.02.17

Location : Textil, A2.03


Compulsory : Pflicht, 5. Semester, Wahlpflicht 7. Semester, Master mit Sonderstudienplan

Precondition : abgeschlossenes Grundstudium

Registration : Anmeldung am MONTAG 09.10.17 bis 17 Uhr, im Anschluss an die Projektvorstellungen im Fachgebie

Number of participants : 18 (0)

Hours/week : 15

Credit Points : 18