Course Offerings

Luise Dettbarn

Fusion 360

Dieses Semester beschäftigen wir uns mit Fusion 360 von AutoDesk.

Nach einer Einführung in Programmaufbau und Benutzeroberfläche, starten wir mit Übungen zu parametrischer Konstruktion:
Abhängigkeiten in 2D-Skizzen verstehen und diese voll definieren.

Anhand von kleinen Bauteilen arbeiten wir uns durch die einzelnen Features um einen Überblick der Möglichkeiten zu bekommen.

Fusion 360 bietet zusätzlich einen integrierten T-Spline-Modeller, der das Ausgestalten organischer Formen ermöglicht. Wie nahtlos funktioniert der Wechsel zwischen beiden Modi und was muss beachtet werden?

Wir arbeiten in der Baugruppen-Umgebung, erstellen Bewegungsstudien und technische Zeichnungen. Außerdem schauen wir auf den integrierten Renderer und das CAM-Modul zur Erstellung von Fräsdaten.

Der Kurs ist sowohl für Einsteiger geeignet als auch interessant für Studierende, die bereits Erfahrung in SolidWorks mitbringen und parametrisches Modeln in einem weiteren Programm lernen wollen.

Zu Beginn ist ein Unterrichtsblock an zwei aufeinander folgenden Tagen geplant, um einen umfassenden und zusammenhängenden Überblick in die Grundlagen zu bekommen (voraussichtlich 20./21. Oktober). Ansonsten findet der Kurs regulär Dienstag 15.00 bis 17:30 Uhr statt.

Wintersemester 2017/2018

Weekday : Dienstag

Cycle : Wöchentlich

Time: 13.00 h – 15.30 h

Start : 17.10.17

End :

Location : Computerstudio, A3.02


Number of participants : 0 (0)