Employment Vacancies

§ 100, Berliner Hochschulgesetz

Einstellungsvoraussetzungen für Professoren und Professorinnen


 

Wissenschaftliche_r Referent_in für Gestaltung

An der weißensee kunsthochschule berlin sind im Rahmen des Exzellenzclusters »Matters of Activity. Image Space Material« der Humboldt Universität zu Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen mit 50 % der wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis zum zu 31.12.2022 (Drittmittelfinanzierung) zu besetzen


Wissenschaftliche_r Referent_in für Gestaltung

- Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen (Bewertungsvermutung) -


Kennzahl: 10/2019

Arbeitsgebiet:

  • Unterstützung der Forschungsleitung des Exzellenzclusters an der weißensee kunsthochschule berlin hinsichtlich der Konzeption und Durchführung von gestalterisch-wissenschaftlicher, interdisziplinärer Forschungs-, Lehr- und Vermittlungsarbeit. Selbstständige Vorbereitung, Organisation und Koordination von diesbezüglichen hochschulinternen Abläufen und administrativen Prozessen.

  • Inhaltliche Zuarbeit und eigenständige redaktionelle Arbeit an Forschungsanträgen, Forschungsveröffentlichungen und Konferenzbeiträgen, Vorbereitung von Präsentationen, Recherche zu clusterrelevanten Designforschungsthemen.

  • Fachspezifische und öffentlichkeitswirksame Kommunikation der Forschungs- und Lehrinhalte, Konzeption und Organisation von gestaltungsspezifischen Veranstaltungsformaten, wie Ausstellungen, Messen, Workshops und Festivals, auch im internationalen Kontext.

  • Aufbereitung der gestalterisch-wissenschaftlichen Inhalte für Publikationen – auch für den internationalen Kontext, Vorbereitung und Ausarbeitung von gestaltungsspezifischen Publikationsformaten für klassische Medien (Zeitschrift/Buch) und neue Medien (Website/Blog). Vernetzung der vielfältigen Forschungs-, Realisierungs- und Ergebnisformate (z.B. auch Ausgründungen).


Wir wünschen uns:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) in einer förderlichen Fachrichtung.

  • Verständnis für die besonderen Belange einer künstlerischen Hochschule in der Lehre und der gestalterischen Forschung.

  • Fähigkeit, aktiv, selbstständig und lösungsorientiert Aufgaben der Organisation und Verwaltung zu übernehmen. Hohe Motivation und Qualitätsanspruch, Networking-, Kommunikations-, Team- und Verhandlungsfähigkeiten.

  • Erfahrung in administrativen sowie beratenden und unterstützenden Aufgaben im Rahmen von Forschung und Lehre, u.a. in Konzeption und Koordination von organisatorischen Abläufen, in wissenschaftlicher Recherche, sowie im eigenständigem Verfassen von Berichten, Dokumentationen, Beurteilungen und der Abgabe von Handlungsempfehlungen.

  • Sehr gute Kenntnisse von Forschungsstrukturen und -methoden, auch im Rahmen gestalterisch-wissenschaftlicher Themenfelder. Fähigkeit zu konzeptionell-wissenschaftlicher Arbeit und Erfahrung im wissenschaftlichen Schreiben.

  • Erfahrung in der Koordination von gestalterischen und transdisziplinären Projekten, nach Möglichkeit im akademischen Sektor und/oder als Drittmittelprojekte. Erfahrung in der Planung, Organisation und Kommunikation von Formaten des Wissenstransfers wie z.B. Ausstellungen, Symposien, sowie in der Planung, Durchführung und inhaltlichen Betreuung von Publikationen - offline und online.

  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen Bürokommunikationssoftware, sowie Kenntnisse Adobe Creative Suite.

  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, hervorragendes Schriftdeutsch.

  • Bereitschaft zur aktiven Mitwirkung an einer inklusiven und diskriminierungssensiblen Lehr-, Forschungs- und Beschäftigungssituation an der weißensee kunsthochschule berlin.


Wir bieten Ihnen ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden Umfeld an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gestaltung in einem kollegialen und engagierten Team. Die weißensee kunsthochschule berlin steht für Diversität, Inklusion und Chancengleichheit und deshalb laden wir Personen, die bereit sind, sich aktiv für diese Werte einzusetzen, besonders ein, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen Gleichgestellte (bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei) werden bei gleicher Eignung bevorzugt .


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind

digital in einem PDF (max. 10 MB)

per Email an pd_cluster@kh-berlin.de unter Angabe der Kennzahl bis zum 07.06.2019 an die Rektorin, Frau Leonie Baumann, weißensee kunsthochschule berlin, Bühringstraße 20, 13086 Berlin, zu richten.


Mit der Abgabe einer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet werden.


Bewerbungsschluss Freitag, 07.06.2019