Course Offerings

Prof. Barbara Schmidt

BA/MA Product Design

table tools – ceramics and food

Homo Sapiens pflegt eine enge Beziehung zum Material Keramik. Die Einsatzfelder erweitern sich stetig. Im Wintersemester werden wir uns mit der Verwendung von Keramik im bekannten Kontext der Tischkultur beschäftigen. Wir wollen keramische Gefäße neu interpretieren und ihre Herstellung genauer untersuchen. Wir lernen bekannte Fertigungsverfahren, von handwerklich bis industriell, kennen und überlegen, wie sie weiterentwickelt werden können. Wie können z. B. digitale und analoge Techniken ineinandergreifen? Wir betrachten Gefäße als Werkzeuge zum Genuss und wollen auch die Werkzeuge zu ihrer Herstellung neu gestalten.

Das Projekt beginnt mit Workshops zu keramischen Materialien, Techniken und Oberflächen, vom Handformen bis zum keramischen 3D-Druck, zur Transformation von essbarer Materie durch Kochen, einem Raku-Brand und einer Exkursion zur KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH. Entworfen werden sollen keramische Objekte zum Essen, Trinken, Zubereiten, bei denen Materialität und Oberfläche ebenso wichtig sind wie Form, Funktion und Verfahren. Gegen Ende des Semesters haben wir die Möglichkeit, die Projekte bei KAHLA zu realisieren.

Im Sommersemester werden wir uns im Projekt Ceramics off the Table damit auseinandersetzen, wie die keramische Zukunft jenseits von Tischkultur aussehen könnte. Beide Projekte sind Teil des von der EU geförderten internationalen Kooperationsprojekts Ceramics and its Dimensions. Im Projektmodul Shaping the Future arbeiten wir mit der Aalto University Helsinki, mit der University of Ulster Belfast und mit der KADK Kopenhagen zusammen. Die Ergebnisse werden in einer gemeinsamen Wanderausstellung gezeigt.

Einschreibung über den Incom-workspace:
https://kh-berlin.incom.org/workspace/51
Mitglied = Erstwunsch
Zaungast = Zweitwunsch

Winter Semester 2015/2016

2. study-segment

Weekday : Mo/Die/Mi

Start : 13.10.15

End : 12.02.16

Location : Produkt, C3.03


Number of participants : 0 (0)