Course Offerings

Prof. Dr. Matthias Bleyl

Theory and History

Seminar

Ping-Pong "Wiener Blut"

Das Thema des Wintersemesters von Prof. Werner Liebmann ist „Der Körper“, dem wir – Prof. Liebmann und Prof. Dr. Bleyl – vom 22.-29. Oktober in den Wiener Museen gemeinsam nachspüren werden.
Die Darstellung des Körpers wirft in der Malerei ganz andere Probleme auf, als die dreidimensionale Darstellung. Gerade die neuere Kunst Österreichs hat interessante Positionen zu diesem Thema in beiden Medien zu bieten, und in Wien können sie in einer einzigartigen Ballung und in originalen Kontexten betrachtet werden. Nach ein paar Beispielen der frühen Neuzeit, die sich im Kunsthistorischen Museum, einer der reichhaltigsten Gemäldesammlungen weltweit, befinden, bieten besonders das Belvedere und das MUMOK wichtige Beispiele vom Jugendstil und Expressionismus bis zum Wiener Aktionismus. Diesen Sammlungen wird jeweils ein ganzer Besuchstag gewidmet, zudem soll das Gebäude der Secession besucht werden, falls zeitlich möglich auch das Wien Museum und die Gemäldegalerie der Akademie der Bildenden Künste und … und … und … . Auch die Akademie selbst werden wir besuchen, und wenn möglich mit einem Atelierbesuch verbinden. Auch ein längerer Spaziergang in der Umgebung steht auf dem Programm (also, nehmt geeignete Schuhe mit!).
Alle Teilnehmer sollten ein Referat vorbereiten (dazu die nachfolgende Themenliste) – unabhängig davon, ob er/sie einen Leistungsnachweis braucht und auch auf das Risiko, daß das Referat aus Zeitgründen nicht gehalten werden kann (natürlich besteht dann die Möglichkeit nachträglicher Verschriftlichung) – und an einem geeigneten Beispiel eigener Wahl der genannten Sammlungen zur Diskussion stellen (Informationen finden sich in einschlägigen Sammlungskatalogen und im Internet). Bitte keine langatmigen Biografien! Es geht um die jeweiligen Leistungen in Bezug auf Körperdarstellung, und diese sollten im Mittelpunkt der Diskussion stehen. Bei Bedarf kann auf dieser Basis entweder eine benotete Modulbescheinigung oder ein benoteter Exkursionsschein erworben werden (Bitte legt mir nach dem Seminar die entsprechend ausgefüllten Scheinformulare vor!).
Anmeldung und Themenverwaltung bei lisa.holmgren@gmail.com

Freut Euch auf das Ping-Pong, denn wer einmal „Wiener Blut“ geleckt hat, kommt davon so leicht nicht mehr los!

Referatthemen:

Kunsthistorisches Museum:
Antonello da Messina
Perugino
Annibale Carracci
Caravaggio
Peter Paul Rubens
Nicolas Poussin

Belvedere:
Franz Xaver Messerschmidt
Ferdinand Georg Waldmüller
Hans Makart
Gustav Klimt
Egon Schiele
Oskar Kokoschka
Arnulf Rainer
Fritz Wotruba
Alfred Hrdlicka

MOMOK:
Bruno Gironcoli
Maria Lassnig
Günter Brus
Rudolf Schwarzkogler
Hermann Nitsch

Secession:
Gustav Klimt

Winter Semester 2014/2015

2. study-segment

Start : 21.10.14

End : 28.10.14

Location : Wien


Compulsory : Wahlpflicht

Registration : lisa.holmgren@gmail.com

Examination Type : Referat

Number of participants : 0 (0)

Hours/week : 2

Hours : 32

Module : Kunstwissenschaft / Wiss. Exkursion