Course Offerings

Prof. Nils Krüger

BA/MA Product Design

ESCAPE

Als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik entwickelt die Firma Dräger innovative Geräte und Lösungen - ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.

Im Bereich der Industrie ist eine Kernkompetenz des Lübecker Unternehmens vor lebensbedrohlichen Gasen zu schützen. Dafür bietet Dräger ein großes Portfolio von Gasmessgeräten aber auch filtrierenden Atemschutzprodukten – zum Beispiel Masken – welche tätigkeitsbegleitend angewendet und getragen werden.

Um Personen vor plötzlich austretenden Gasen zu schützen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich sicher aus der Gefahrenzone zu bewegen, kommen sogenannte Fluchtgeräte zum Einsatz. Für eine Fluchtdauer von rund 15 min stellt das Portfolio Drägers die am Markt bewährte PARAT 3000 Produktserie zur Verfügung. Allerdings lässt sich ein klarer Trend zu einer kürzeren Fluchtzeit und damit hin zu kleineren, deutlich leichteren aber auch besser gebrauchstauglichen Produkten erkennen.

Im Rahmen des Semesterprojekts ESCAPE sollen Designkonzepte entwickelt werden, welche zukünftige Wege für ein auf kurze Zeiten optimiertes Fluchtgerät im industriellen Kontext aufzeigen.
Ausgangspunkt sind unterschiedliche Anwendungen und Fluchtszenarien. Alle Aspekte der Nutzung – beispielsweise die Aufbewahrung, die Aktivierung sowie das Tragen – sind dabei zu betrachten.

Die Konzepte sollen dann im Sinne eines Entwurfs ausgearbeitet und detailliert werden. Als Produkte, welche sicherheitsrelevant sind und am Körper getragen werden, sind hier eine adäquate anwendungs- und nutzerspezifische Gestaltung ebenso zu berücksichtigen wie Ergonomie und Funktionalität. Der Entwurf soll anhand von 3D Visualisierungen und einem Modell dargestellt werden.

Dräger unterstützt das Projekt sowohl mit fachlichem Input und Ansprechpartnern als auch durch Übernahme von Reisekosten und Förderung des Modellbaus. Kick-Off und Abschlusspräsentation sind in Lübeck geplant, Konzept- und Zwischenpräsentation werden in Berlin stattfinden.

Anmeldung über INCOM
https://kh-berlin.incom.org/workspace/319

Wintersemester 2016/2017

Location : n.n.


Compulsory : Entwurfsprojekt, wahlpflicht

Number of participants : 0 (0)