Course Offerings

Prof. Dr. Matthias Bleyl

Theory and History

Seminar

"Romantik und Moderne: Zeichnungen als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh" (Kupferstichkabinett), mit Prof. Linz (Malerei)

Das 19. Jahrhundert hat wie kaum ein anderes unsere Gegenwart in vielfacher Weise konditioniert. Zahlreiche der noch bis heute gültigen politischen, wirtschaftlichen, technologischen, ästhetischen, mentalen u.a. Zusammenhänge haben damals ihren Anfang.
Die Ausstellung "Romantik und Moderne: Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh" des Kupferstichkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin zeigt etwa 130 Werke aus ihren ausgezeichneten Beständen, an denen sich sehr verschiedene zeichnerische Möglichkeiten und Darstellungstechniken auf höchstem Niveau sowie die Entwicklung zur autonomen Kunstform studieren lassen. Zugleich belegen sie den grundlegenden Wandel in den Themen der Kunst, den Verfahren der Bilderzeugung, den ästhetischen Kategorien und im künstlerischen Selbstverständnis. Das Ping-Pong, also der "Schlagabtausch" Praxis/Theorie, geleitet von Prof. Linz und Prof Dr. Bleyl (Vier Augen sehen mehr als zwei!) und unter Beteiligung aller Teilnehmer beabsichtigt, im Gespräch die ästhetischen Qualitäten dieser Zeichnungen unter Rückbindung an ihre Entstehungszeit zu erschließen, kann also detailliert einige der Fragestellungen der Anfänger-Vorlesung Kunstgeschichte II veranschaulichen.

Termine:

18. Nov. (Einführung im Seminarraum Malereigebäude)
25. Nov
2. Dez.
9. Dez.
16. Dez.

Leistungsnachweise für das Modul Kunstwissenschaften können durch Hausarbeiten erworben werden, die auf den Diskussionen und Erfahrungen während des Seminars aufbauend im Anschluß mit Prof. Bleyl abgesprochen und ausgearbeitet werden können.

Wintersemester 2016/2017

2. study-segment

Weekday : Freitag

Time: 10.30 h

Start : 18.11.16

End : 16.12.16

Location : n.n.


Compulsory : Wahlpflicht

Registration : 1. Sitzung

Examination Type : Hausarbeit

Number of participants : 0 (0)

Hours/week : 2

Hours : 30