Lehrangebote

Dr. Walter Scheiffele

Theorie und Geschichte

Seminar

Design und Forschung heute

„E-Lab“ und „greenlab“ an der KHB, „Design Research Lab“ an der UdK – das sind Beispiele für eine Erneuerung der „Designforschung“, die insbesondere in der deutschen Designgeschichte ihre Vorläufer am Bauhaus und der HfG Ulm hatte. So wie Produktionstechnik für das Bauhaus, Kybernetik für die HfG Ulm forschungsrelevant wurden, so geben Digitalisierung auf der einen, Ökologie auf der anderen Seite dem heutigen Design erneute Forschungsimpulse. DesignerInnen nehmen teil an der Grundlagenforschung der Fraunhofer- und Max Planck-Gesellschaften und der Universitäten und setzen damit auf eine frühe Beteiligung an der Entwicklung von Forschungsprojekten.
Parallel zur Designforschung entwickelt sich die „künstlerische Forschung“, die aus den spezifischen Weisen künstlerischer Wahrnehmung und Erfahrung hergeleitet wird. Design wird, wieder einmal, im Vergleich mit wissenschaftlicher und künstlerischer Forschung, im Diskurs mit Kommunikations- und Wissenstheorien seine eigenen, dem Machbaren, dem Modellierbaren und der Interaktion entspringenden Forschungsvermögen erforschen müssen.

Wintersemester 2013/2014

Wochentag(e) : Donnerstag

Turnus : wöchentlich

Zeit: 09.30 h ? 12.00 h

Beginn : 17.10.13

Ende : 12.02.14

Ort : Hörsaal, C1.05


Teilnahme (Pflicht / Wahlpflicht / Wahl) : Pflicht und Wahlpflicht je nach Studienordnung

Teilnehmerzahl : 0 (2)

Bachelor/Master - Modul : Theorie und Geschichte des Design

Creditpoints : 3