Lehrangebote

Prof. Dr. Susanne Lummerding

BA/MA Produkt-Design , BA/MA Textil- und Flächendesign , Theorie und Geschichte

Critical Writing [w15/16]

Critical Writing

kritisch denken_forschen_schreiben

Anmeldung: susanne@lummerding.at

Termine: Donnerstags 14:00–18:30



12. November 2015

26. November 2015

10. Dezember 2015

7. Januar 2016
(14. Januar 2016)

21. Januar 2016


Das Seminar Critical Writing bietet als Schreibwerkstatt einen offenen und unterstützenden Rahmen, um in einem kollaborativen Setting die individuellen Schreibkompetenzen zu erweitern. Dazu werden zahlreiche Tools zur Verfügung gestellt, konkrete Anwendungen und Strategien für unterschiedliche Textformate besprochen und geübt. In der konkreten Anwendung auf die individuellen Projektvorhaben, im Klären von Zielsetzung, Anspruch und Zielpublikum, in der gemeinsamen Diskussion möglicher Hürden, Unsicherheiten und Lösungsmöglichkeiten wird die Bedeutung kritisch-analytischen Forschens und Schreibens für das Entwickeln, Reflektieren und Vermitteln der individuellen gestalterischen Projekte nachvollziehbar und für weitere Projekte umsetzbar. In der kollaborativen Diskussion wird u.a. thematisierbar, inwiefern (gestalterische) Innovation ermöglich wird, wenn Grundlagen und Kriterien kritisch hinterfragt und ggf. neu definiert werden. Motivation für das selbstbewusste professionelle Formulieren einer genuinen reflektierten Position sowie konstruktive Kritikfähigkeit sollen unterstützt und gestärkt werden. Die Auseinandersetzung mit Grundlagen, Strategien und Tools für die professionelle Vermittlung und Kommunikation der individuellen gestalterisch-forschenden Praxis kann anhand eines individuell wählbaren Themas (wahlweise des Semesterprojekts, o.a.) angewandt und geübt werden und soll in das Verfassen eines Textes als Beispiel kritisch-reflektierenden Schreibens münden.

Qualifikationsziele


Ziel ist die kritische Reflexion gestalterisch-/künstlerisch-forschender Praxis und Wissensproduktion, das Entwickeln, Formulieren und Argumentieren einer eigenständigen Forschungsfrage und Position und das Verfassen eines Textes (zum Semesterprojekt, o.a.), sowie Motivation und Tools für die individuelle (Schreib-)Praxis.



Beurteilung

Voraussetzung für den Erwerb eines Scheins: Regelmäßige aktive Teilnahme, Präsentation & Handout, Abgabe eines eigenständig verfassten Textes bis Ende des Semesters 



Wintersemester 2015/2016

2. Studienabschnitt

Wochentag(e) : Donnerstag

Turnus : ca 2-wöchentlich

Zeit: 14.00 h ? 18.30 h

Beginn : 12.11.15

Ende :

Ort : Mart Stam Raum, G1.01


Teilnahme (Pflicht / Wahlpflicht / Wahl) : Pflicht für PD, TFD
Wahlpflicht für alle anderen FGs

Teilnehmerzahl : 0 (0)

Projekte : MA-Forschungs-Kolloquium

Wochenstunden : 2

Gesamtstunden : 32

Creditpoints : 2