Keramik

Übersicht

Mögliche Arbeiten:
Arbeiten mit Ton und Porzellan, Gipsdrehen und Gipsformenbau, keramischer Siebdruck

Ausstattung:

elektrische Töpferscheibe,
Tonplatten-Ausrollmaschinen,
2 Gips-Modelldrehscheiben (elektrisch),
Glasur-Spritzeinrichtung,
vier elektrische Brennöfen bis 60 x 80 x 100 cm, max. Brenntemperatur 1280°C,
Aufbereitungsmaschine für Arbeitston (Tonwolf)

Henkelpresse

Trockenschrank

Öffnungszeiten

Die Nutzung der Werkstatt im hybriden Wintersemester 2020/21 ist begrenzt möglich. Sie ist auf ein zeitliches Minimum und eine gleichzeitige Nutzung von maximal fünf Personen beschränkt.

Die Anmeldung und die Terminvergabe für die Werkstattnutzung erfolgt per Email, wobei eine schriftliche Bestätigung der Relevanz für das Studium durch eine_n betreuende_n Professor_in vorgelegt werden muss.

Da infolge der Corona-Pandemie die Werkstattkapazitäten stark eingeschränkt sind, ist eine verantwortungsvolle Nutzung der Arbeitszeiten unerlässlich.


In the hybrid winter term/semester 2020/2021, the use of the workshop is possible only limited to a minimum of time and a maximum of five persons at the same time. The registration and the scheduling of the workshop`s usage will be done via email, including a written confirmation of the relevance for the course of study by a supervising professor.

As workshop`s capacities are severely limited due to the Corona pandemic, a responsible use of working hours is indispensable.


 

 

 

 

Personen