Wintersemester 2017/2018, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite

Ejes

Unachtsam läuft man durch verschiedene Orte der Stadt, die ein Teil unseres Alltags sind. Ejes, Spanisch für Achsen, regt ein Wiederlesen von manchen Bereichen Mexiko-Stadt an, an denen sich Ereignisse von höchster Wichtigkeit für die nationale neure Geschichte abgespielt haben.

Das Projekt verknüpft unterschiedlichste Datenbestände (Fotografien, Texte und journalistische Chroniken), die in der Mehrzahl der Fälle zwar digitalisiert, aber trotzdem schwer zugänglich für ein nicht spezialisiertes Publikum sind. Letztendlich versucht Ejes den Nutzer mit der Bedeutung verschiedener Orte zu konfrontieren, die vergangene Schauplätzen von Veränderung, Protest oder Zensur darstellen.

 

Teilnehmer Andrea Jimenez
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
Ejes
Ejes
Ejes
Ejes
Ejes
Ejes
Ejes
Ejes