Lehrangebote

Prof. Hannes Brunner

Bildhauerei Bildhauerei_Startseite

EDGE.PIRAEUS II

www.edgepiraeus.com

Von der Documenta-Findungskommission Mitte 2014 zum Leiter der Documenta 14 ernannt, schockierte Adam Szymczyk nicht wenige Kasselaner mit der Ankündigung, die große Schau des zeitgenössischen Kunstschaffens werde in Kassel und in Athen stattfinden.  Sie wird sogar in Athen beginnen, nämlich am 8. April 2017 (dort bis zum 16. Juli dauern), in Kassel dann erst am 10. Juni eröffnet mit Abschluss am 17. September. „Von Athen lernen“ soll die Devise der Documenta Athen-Kassel sein. Dabei geht es nicht so sehr um eine Auseinandersetzung mit der Nachlass der griechischen Antike, sondern um die Aktualität der sozio-ökonomischen Krise und um den durch Migration geprägten Ort. So wie Kassel 1955 als Frontstadt für eine grosse Kunstschau gewählt worden sei, ist für Szymczyk Athen die Frontstadt einer europäischen und globalen Auseinandersetzung. 

Studierende der weissensee Kunsthochschule und der Kunstakademie Athen planen ein mehrwöchiges Projekt zur Eröffnung der Documenta in Athen. Aktionsort wird das Kastela Art Center in Piraeus sein (zwei zu einem Kulturzentrum umgebaute Kapitänshäuser).

Leitung: 
Prof. Hannes Brunner, die Lehrenden Ulrike Mohr und Andreas Schlaegel
Koordination: Guy Féaux de la Croix

Erstes Treffen:
Montag, 24.10.16 um 18:00
Halle der Bildhauerei

Wintersemester 2016/2017

alle Studiengänge

Wochentag(e) : Monday

Turnus : 14 Tage

Zeit: 18.00 h ? 20.00 h

Beginn : 24.10.16

Ende : 12.04.17

Ort : Bildhauereigebäude, Seminarraum


Teilnahme (Pflicht / Wahlpflicht / Wahl) : OPTIONAL

Teilnehmerzahl : 15 (0)

Projekte : Edge.Piraeus

Wochenstunden : 3