BA-Design und Freie Kunst

Berwerbungsverfahren zum WS 2020/21


Der nächste Zeitraum für die Registrierung zur Eignungsprüfung startet wieder am 1. November und endet am 10. Dezember 2019 für das WiSe 2020/21! 
Die Eignungsprüfung selbst findet vom 17. - 21. Februar 2020 hier an der Hochschule statt.

Eine Bewerbung ist immer nur zum Wintersemester möglich.





Die Studienprogramme der weißensee kunsthochschule berlin

Die Designfachgebiete: Mode-Design, Produkt-Design, Textil- und Flächen-Design & Visuelle Kommunikation bieten ein 8-semestriges Bachelorstudium (240 CP) an, worauf Sie sich im Anschluss für den einjährigen Master (60 CP) bewerben können. Die Studiengänge der Freien Kunst mit den Studienrichtungen: Malerei, Bildhauerei sowie Bühnen- und Kostümbild umfassen eine Regelstudienzeit von zehn Semestern und Sie schließen mit dem Diplom (300CP) ab.

Alle Studiengänge starten mit dem einjährigen künstlerisch-gestalterischen Grundlagenstudium.

Die Studienordnungen aller Fachgebiete finden Sie hier.




BEWERBUNGSVERFAHREN

Das Bewerbungsverfahren ist bei allen Bachelor- und Diplomstudiengängen gleich. Hier finden Sie die einzelnen Schritte, die auch rechts zum Download bereitstehen.

1. Schritt:  Online-Registrierung zur Eignungsprüfung

Um sich für einen Studienplatz  zu bewerben, nutzen Sie bitte ausschließlich das Online-Bewerbungportal unserer Hochschule. Kurz vor Bewerbungstart finden Sie den Link zum Bewerbungsportal an dieser Stelle. Das Online-Bewerbungsverfahren für die grundständigen Studiengänge ist wieder vom 01. November - 10. Dezember 2019 für das folgende Wintersemester geöffnet.

Hinweis: Das Portfolio muss zu diesem Zeitpunkt noch nicht hochgeladen, sondern erst im Februar persönlich am ersten Tag der Eignungsprüfung eingereicht werden. Die Einladung zur Eignungsprüfung erhalten Sie im Januar, mit der Einladung wird evtl. eine kleine künstlerisch-praktische Hausaufgabe gestellt. (ausgenommen Bildhauerei + Malerei + Textildesign).


2. Schritt: Eignungsprüfung (17. - 21. Februar 2020)

Die Eignungprüfung findet hier vor Ort statt und beginnt mit der Abgabe des Portfolios sowie der evtl. gestellten Hausaufgabe. Bei bestandener Mappenprüfung folgen weitere 2-3 Tage mit künstlerischen Aufgaben sowie ein Gespräch mit der Zulassungskommission.


3. Schritt: Bewerbung zum Studienplatz

Die Einreichung aller geforderten Unterlagen im Original, wie z.B. dem Abiturzeugnis, erfolgt erst nach bestandener Eignungsprüfung vom 01. April - 30. April zur Zulassung.

Die künstlerische Eignungsprüfung hat eine Gültigkeit von zwei Jahren. Bei Nichtbestehen ist eine erneute Bewerbung im nächsten Jahr möglich.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

1. Nachweis der allgemeinen Hochschulreife für den BA, Bewerber_innen ohne Abitur können auch zum Studium zugelassen werden, wenn sie in der Eignungsprüfung eine besondere künstlerische Begabung nachweisen. Der Sekundarschulabschluss ist bei der Freien Kunst ausreichend. 

2. Künstlerische Eignung (wird in der Eignungsprüfung festgestellt).

3. Nachweis über das Vorpraktikum im studienrelevanten Bereich (6-8 Wochen) bei den Designstudiengängen sowie im Studiengang Bühnen- und Kostümbild, spätestens zum Studienbeginn.

4. Der Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse bei internationale Bewerber_innen.

Für die Designstudiengänge: 
zum Beispiel Testdaf 4, DSH 2, telc Deutsch C1 Hochschule, DSD II, das C1-Prüfungszertifikat des Goethe Instituts oder der UDK in den Designstudiengängen, Bühnen- und Kostümbild;
Für die Freie Kunst Malerei und Bildhauerei:
zum Beispiel telc B2, Testdaf 3, DSH 1, das B2-Prüfungszertifikat des Goethe Instituts oder der UDK. Spätestens zum Studienbeginn.





Hinweise für die Zulassung und Immatrikulation internationaler Studienbewerber_innen

Alle Bewerber_innen aus dem In- oder Ausland sind im Bewerbungsverfahren gleichgestellt, sofern internationale Bewerber_innen die erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse nachweisen können. (Befreit sind deutsche Muttersprachler_innen sowie diejenigen, die ein deutsches Abitur vorweisen können.)

An der weißensee kunsthochschule berlin werden alle Kurse und Vorlesungen nur auf deutsch angeboten. Internationale Bewerber_innen müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens einen Sprachnachweis entsprechend der abgeschlossenen Qualifikationsstufe A2 nachweisen. Zur Online-Bewerbung sollte der aktuellste Sprachnachweis oder eine Kursbestätigung des derzeitigen Sprachkurses als pdf-Datei hochgeladen werden.

Zur Zulassung, spätestens zum Studienbeginn, muss das entsprechende Prüfungszertifikat eingereicht werden.
>Für alle Designstudiengänge sowie Bühnen- und Kostümbild: entweder Testdaf 4, DSH 2, telc Deutsch C1 Hochschule, DSD II, das C1-Prüfungszertifikat des Goethe Instituts oder der UDK.
>Für die Fachrichtungen Malerei und Bildhauerei: entweder telc B2, Testdaf 3, DSH 1, das B2-Prüfungszertifikat des Goethe Instituts oder der UDK.

In Ausnahmefällen ist auch eine Bescheinigung zur Anmeldung der Sprachprüfung bzw. ein Nachweis des absolvierten B2/C1-Kurses zur Zulassung ausreichend. Bitte beachten Sie, dass spätestens zum Studienbeginn das entsprechende Prüfungszertifikat erbracht werden muss.

 

 


Studiengebühren

Studiengebühren werden nicht erhoben. Es gibt einen Semesterbeitrag von etwa 330 €, dieser setzt sich zusammen aus Einschreibe bzw. Verwaltungsgebühr, Sozialbeitrag, ASTA sowie dem Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr in Berlin (ABC). 

Die Studienberatung berät Sie zu allgemeinen Fragen des Studiums wie z. B. Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren, Gasthörerschaft, sowie zum Hochschulwechsel.







Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Susan Lipp

weißensee kunsthochschule berlin
Bühringstr. 20 - 13086 Berlin

Offene Sprechstunde: Raum A 1.09 Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr und nach Vereinbarung
telefonisch: Di 14-16 Uhr, Mi 10-12 Uhr - Tel: (030) 47705 - 342
schriftlich via E-Mail: studienberatung(at)kh-berlin.de

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zum Teilzeitstudium