Lehrangebote

Prof. Dr. Antonella Giannone

Theorie und Geschichte

Seminar

Modetheorie und Modesoziologie - Orte, Räume, Szenen der Mode

Modetheorie und Modesoziologie – Orte, Räume, Szenen der Mode.

Die unterschiedlichen Bedeutungen von Mode und Kleidung hängen stark mit den Räumen zusammen, in welchen sie auftreten und mit denen sie interagieren. Haupt- und Nebenstraßen der Mode, Stadtszenen, Orte und Aktionsräume subkultureller Identitäten sowie ad hoc konstruierte „Behälter“, in welchen Mode, Kleidung und Körper als Zeichen inszeniert und konsumiert werden, stehen im Mittelpunkt der Diskussion. Hauptziel ist es, ausgehend von verschiedenen theoretischen Perspektiven und Gesichtspunkten, die komplexe Wechselwirkung zwischen Mode und Kleidung einerseits und unterschiedlichen Raumdimensionen andererseits zu ergründen.

Veranstaltungskalender

17.04.14 Einführung: Zu den Begriffen „Ort“, „Raum“ und „Szene“ im Modediskurs. (Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten, Film von Wim Wenders, 1989).
24.04.14 Die Stadt als Raum der Mode. Die Wechselwirkung zwischen dem modernen Modesystem und der urbanen Landschaft. Hauptstädte der Mode.
ACHTUNG! Das Seminar findet von 13-16 Uhr statt.
08.05.14 Die Markierung urbaner Räume durch Körper, Kleidung und Lebensstil; Der Begriff „Subkultur“; der Begriff „Szene“; Die Bedeutung von Mode und Stil im urbanen Underground. (Ein Traum in Erdbeerfolie, Film von Marco Wilms, 2009).
15.05.14 „Subkultur Westberlin 1979 – 1989. Freizeit“ Wolfgang Müller im Gespräch mit den Studierenden des Seminars für Modetheorie und Modesoziologie.
Achtung: das Seminar findet um 17.00 Uhr im Hörsaal statt.
22.05.14 Subkultur: was bleibt? Die Kooptation der Subkultur; Subkultur vs. Popkulturen, Street Styles und Dress Codes: der Körper des Urbanen zwischen Distinktion und Homogenisierung.
05.06.14 Gemeinsamer Besuch der Ausstellung „David Bowie“ im Martin Gropius Bau.
12.06.14 Wir sind die Stadt! (und wir sind die Mode): Urbanismus von unten und neue Dimensionen der Beziehung zwischen Mode und Raum in der Digitalmoderne.
19.06.14 Die kommerzielle Inszenierung von Mode und die Shopping-Kultur. Orte, Nicht-Orte, Grenzgebiete (Boutiques, Shops, Flagshipstores, Concept Stores, Pop-up Stores....).
26.06.14 Die kulturelle Inszenierung von Mode: Modeausstellungen als Orte, Räume und Meta-Räume
03.07.14 Die kulturelle Inszenierung von Mode: Modeausstellungen 2.
10.07.14 Mode jenseits der Mode: Körper und Kleider im Kunstraum; der bekleidete Körper zwischen Kunstaktionismus und politischem Aktivismus
17.07.14 Zusammenfassung/Diskussion

(Semesterapparat in der Bibliothek –Literatur wird zum Teil auf Moodle hochgeladen)

Sommersemester 2014

2. Studienabschnitt

Wochentag(e) : Donnerstag

Turnus : Wöchentlich

Zeit: 10.00 h ? 13.00 h

Beginn : 16.04.14

Ende : 16.07.14

Ort : Mart Stam Raum, G1.01


Teilnahme (Pflicht / Wahlpflicht / Wahl) : Pflicht/Wahlpflicht

Teilnehmerzahl : 0 (0)