Lehrangebote

Prof. Christiane Sauer

BA/MA Produkt-Design , BA/MA Textil- und Flächendesign

CHANGE

Wandelbare, adaptive oder sich verändernde Flächen finden sich vielfach in Natur und Umwelt. Schutzfunktionen, Täuschung, Anpassungsfähigkeit, Stoffwechsel oder energetischer Austausch werden durch reagible Hüllen, Häute und Membrane ermöglicht. Wir untersuchen in diesem Projekt Prinzipien der Wandlungsfähigkeit von Oberflächen bzw. Hüllen und deren Anwendungsmöglichkeiten im Kontext von Körper ( Kleidung ) oder Raum ( Möbel, Interior, Architektur ).

Ein Schwerpunkt liegt auf der Integration „intelligenter“ Werkstoffe, die Fähigkeiten besitzen, sich selbständig veränderten Umweltbedingungen anzupassen bzw. ihre Eigenschaften durch äußere Einflüsse zu verändern. Sie ermöglichen Funktionalität und eröffnen zugleich neue Perspektiven im Design. Es handelt sich hierbei um formverändernde Werkstoffe, deren Potential für die Gestaltung ausgelotet werden soll ( Formgedächtniswerkstoffe, Piezokeramiken, dielektrische Elastomere ). Ziel ist es, innovative Ansätze für textile oder nicht-textile wandelbare Oberflächen anhand von Mustern, Prototypen und Visualisierungen zu entwickeln.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes kooperiert das FG Textil- und Flächendesign für dieses Entwurfsprojekt mit dem Fraunhofer Institut für angewandte Polymerforschung (IAP) in Potsdam, dem Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) in Dresden, dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) in Berlin und dem Sächsischen Textilforschungsinstitut ( STFI ) in Chemnitz.

Das Projekt wird betreut von Prof. Christiane Sauer in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Zane Berzina, Veronika Aumann, Julia Wolf.

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit ausreichender Plätze wird das Projekt auch für Studierende des FG Produktdesign angeboten.

Sommersemester 2014

2. Studienabschnitt

Wochentag(e) : Mo, Di

Turnus : Wöchentlich

Beginn : 14.04.14

Ende :

Ort : Textil, A2.03


Teilnahme (Pflicht / Wahlpflicht / Wahl) : Wahlpflicht

Voraussetzung : ab 6. Semester

Anmeldung : Im Anschluss an Projektvorstellung 14.3.

Teilnehmerzahl : 15 (0)

Bachelor/Master - Modul : Entwurfsprojekt Vertiefung