Coronavirus: up-to-date information

Das Sommersemester 2021 wird entsprechend der Pandemientwicklung so weit wie notwendig digital stattfinden ("Hybridsemester"). Für die Öffentlichkeit muss die Hochschule leider bis auf weiteres weitgehend geschlossen bleiben. Wir danken allen Hochschulangehörigen, insbesondere den Studierenden, die durch Ihren unermüdlichen besonnenen Einsatz einen Beitrag zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie leisten und gleichzeitig ein Studium unter diesen schwierigen Bedingungen ermöglichen. Studierende erhalten nähere Informationen von ihrem Fachgebiet oder hier auf der Website. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

The 2021 summer term will be held as an "hybrid-semester" (mix between on-site and digital formats). Unfortunately, until further notice the premises of the school are mostly closed for the public. We are deeply grateful to all members of the school, particularly the students who put great efforts into keeping everyone safe in these difficult times. Students will receive further information from their professors or on this website. Thank you for your understanding!

Here, the weissensee school of art and design in berlin provides information about current developments and relevant effects of the outbreak of the disease COVID-19 (Corona Virus SARS-CoV-2) on everyday teaching, studies and work at the university. Please check this website regularly, as the information situation may change at short notice.



Weitere Öffnungsschritte ab 3. Juli

Die derzeitige Pandemielage erlaubt es erfreulicherweise, weitere Öffnungsschritte umzusetzen. Ab 3. Juli gilt daher aufgrund der dann gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung Folgendes:

Weiterhin sind unbedingt alle Infektionsschutzstandards einzuhalten, insbesondere:

  • Abstand von mind. 1,5 m immer einhalten – auch im Freien
  • Im Gebäude gilt FFP2-Maskenpflicht für alle
  • Mindestens alle 30 Minuten querlüften
  • o Anwesenheitsdokumentation
  • Die Maximalbelegungen der Räume sind weiterhin einzuhalten, vollständig geimpfte Personen werden nicht mitgezählt
  • Die Verantwortung in den Lehrveranstaltungen für die Einhaltung aller Infektionsschutzstandards tragen die Lehrenden.

 

Lehrveranstaltungen können bei Einhaltung der genannten Infektionsschutzstandards sowie der fachspezifischen Hygienekonzepte in Präsenz durchgeführt werden, der Grundsatz des digitalen Semesters gilt aber weiterhin.

Für Publikum wird die Hochschule eingeschränkt geöffnet:

  • Personen, die Aufgaben an der khb in Lehre oder Verwaltung wahrnehmen, gelten weiterhin nicht als Publikum und dürfen an der khb arbeiten, sie müssen ihre Anwesenheit dokumentieren.
  • Zu Abschlusspräsentationen etc. darf jede_r Studierende 2 Personen mitbringen, diese Personen müssen einen Testnachweis einer externen Teststelle, der nicht älter als 24h ist, vorlegen. Das Publikum muss den Aufenthalt an der Hochschule auf ein Mindestmaß reduzieren.
  • Ein Verweilen auf dem Campus ist nicht gestattet.
  • Die Testkapazitäten stehen nur für Angehörige der khb zur Verfügung – nicht für Publikum.

Arbeitsplätze vor Ort in der Bibliothek und PC-Pools können nach vorheriger Platzreservierung und Vorlage eines negativen Testergebnisses wieder genutzt werden. Aktuelle Regelungen für kontaktarme Ausleihe und Online-Dienste bleiben unverändert.

Dienst- und Studienreisen können unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage wieder genehmigt werden.

Die 50% Regel im mobilen Arbeiten ist aufgehoben. Das mobile Arbeiten richtet sich nach den dienstlichen Anforderungen und dem besonders von der Präsenz geprägten Charakter des Arbeitens an einer Kunsthochschule und wird in den Bereichen unter Beachtung des Infektionsschutzes abgesprochen. In der Regel ist nur noch höchstens 2/5 der Arbeitszeit im mobilen Arbeiten möglich, in den Werkstätten beschränkt sich das mobile Arbeiten auf Ausnahmefälle.

Leichte Öffnungsschritte im Juni

Wir freuen uns, dass aufgrund der sinkenden Infektionszahlen und der ersten Impf-Fortschritte ab dem 4. Juni 2021 folgende leichte weitere Öffnungen gelten:

  • Arbeitsplätze vor Ort in der Bibliothek und PC-Pools können nach vorheriger Platzreservierung und Vorlage eines negativen Testergebnisses wieder genutzt werden. Aktuelle Regelungen für kontaktarme Ausleihe und Online-Dienste bleiben unverändert. Bitte informieren Sie sich dazu auf den jeweiligen Internet-Seiten.
  • Die Personenobergrenze für Praxisformate von 5 + 2 wird aufgehoben und richtet sich ab sofort wieder nach den Raumgrößen und den Hygienekonzepten, maximal dürfen aber höchstens 25 Personen zusammen arbeiten.
  • Ab dem 1. Juli 2021 können Dienst- und Studienreisen unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage wieder genehmigt werden.

 Bitte beachten Sie auch weiterhin:

  • Für externes Publikum bleibt die Hochschule bis auf weiteres geschlossen.
  • Alle Infektionsschutzmaßnahmen (Testpflicht für Studierende, FFP2 Maskenpflicht, Abstand, Kontaktnachverfolgung etc.) sind bitte weiterhin sorgsam zu beachten. Nur bei Einhaltung der Maßnahmen sind Präsensformate möglich.
  • Studierende müssen weiterhin ein negatives Testergebnisses vorlegen, um an Praxisformaten und Prüfungen teilzunehmen. Von der Testpflicht befreit sind Genesene oder vollständig Geimpfte, entsprechend der aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen.
  • Tests können nur bereits bestehende Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie flankieren. Alle Schutzmaßnahmen müssen trotzdem weiter eingehalten werden. Die Tests dienen in erster Linie dazu, asymptomatisch infizierte Personen zu erkennen und somit Ansteckungsketten früher unterbrechen zu können.
  • Die Bearbeitungsfristen für im Sommersemester 2021 abzugebende Haus- und Abschlussarbeiten in werden unter Berücksichtigung der pandemischen Lage angemessen verlängert.
  • Die Beschäftigten der Verwaltung arbeiten weiterhin primär im mobilen Arbeiten (maximal 50% gleichzeitig anwesend).

 

Ein weiterer entscheidender Schritt zur Eindämmung der Pandemie sind Impfungen. Wir sind sehr optimistisch, dass wir in der dritten Juni-Woche unseren Beschäftigten ein Impfangebot an der khb machen können. Wir arbeiten weiter mit Nachdruck daran, auch den Studierenden ein Impfangebot machen zu können. Derzeit ist aber noch nicht bekannt, ob und falls ja wie viele Impfdosen uns dafür wann zur Verfügung gestellt werden.


Information / measures of the executive board against the spread of the coronavirus at the khb

Please note the newsletters of the school’s executive board from December 14, December 01 and September 29, 2020 (see PDFs below) as well as the current regulations in the file "2020-09-29_Arbeitsschutz- und Hygienestandards". In particular, the following are in effect:

  • Attention: The Berlin universities are restricting their activities concerning to the actually lock down.
  • The school is closed to the public until 31.03.2021
  • The school is closed for students from 19.12.20 to 10.01.21. From 16.12.20 students may enter the school only with urgent issues - please have a look at the PDF below "2020-12-14_Schreiben Hochschulleitung neue Regeln ab 16.12.2020 / Deutsch, English"
  • The administration is closed to the public from 24.12.20 to 03.01.21
  • Masks must be worn in all rooms, also during all classroom lectures
  • Minimum distance of 1.5 m / continuous presence documentation
  • Right-hand traffic in stairwells / frequent ventilation
  • Courses will be held in digital formats from November 02, 2020 (for exceptions see PDF Letter from the schools executive board: 2020_10_20_More digital teaching ...)
  • No classroom teaching / only digital teaching from January 04 to 08, 2021
  • Library: From 16.12.20 can only be used to fetch booked media.
    More: kh-berlin.de/hochschule/einrichtungen/bibliothek.html
    Closing time: 21.12.20 to 03.01.21 inclusive.
  • The mensa offers a pre-booking and reservation service
    https://www.stw.berlin/mensen/mensa-khs-weissensee.html
    Closing time: 14.12.2020 up to and including 10.01.2021

  

  




Weitere Informationen

Zurück zur Präsenz - Stellungnahme der khb zum Wintersemester (Pressemitteilung vom 22.7.2020)

Doppelbelastung - Schreiben der khb-Fauenbeauftragten


Infos des Studierendenwerks Berlin / Finanzielle Hilfen / BAFöG / FAQs / Aufenthalt, Visum

 




Informationen des Regierenden Bürgermeister und Wissenschaftssenators (Stand: 24. September 2020)

Aktuelle Informationen zu den Maßnahmen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Link: www.berlin.de/sen/wissenschaft/aktuelles/news/2020/artikel.908920.php


Berliner Landeskonferenz der Rektor_innen und Präsident_innen zum WS 20_21


Verordnungen des Berliner Senats

Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin

Link: www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/


Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Link: www.infektionsschutz.de/coronavirus/


Contact persons in relation to measures against coronavirus

Questions about studies and examinations?
For all questions concerning your studies (courses, examinations), please first contact the spokespersons of your department or, if it concerns theses (Bachelor/Master/Diplom), also first contact the representative for examination matters of your department.

Questions about application and admission and all study matters?
Please contact the colleagues in the Department of Academic Affairs:
All contacts and responsibilities: www.kh-berlin.de

Questions about employment?
Please contact Anette Mann:
ref(at)kh-berlin.de, Phone: +49 30/47705 223

Central contact person
The Chancellor is available as the central contact person for fundamental questions:
kanzler(at)kh-berlin.de, Phone: +49 30/47705 316.

Helpdesk weißensee

The Weissensee Helpdesk helps and informs during the digital creative semester.here you can get help with digital teaching and studying and also important information on all Covid-19-related circumstances:

helpdesk(at)kh-berlin.de

https://helpdesk.kh-berlin.de

 

 

Standing together agains Coronavirus - at a distance

Anwesenheitsdokumentation zum Ausdrucken