Bewerbung MA - Raumstrategien

Das Bewerbungsverfahren für das Winterseemster 2018/19 ist bereits geschlossen.

Bewerbungszeitraum für das WS 2019/20: 01. März - 30. April 2019!

Zugangslinks zum Bewerbungsportal MA-Design

Um sich für einen Studienplatz als Masterstudent_in zu bewerben, nutzen Sie bitte ausschließlich das Online-Bewerbungsportal unserer Hochschule. Den Link zum Bewerbungsportal und alle nötigen Informationen finden Sie rechtzeitig vor Bewerbungsbeginn an dieser Stelle.

Bewerbungsunterlagen

  • Portfolio mit neueren künstlerischen Arbeiten
  • Nachweis der Befähigung zur wissenschaftlich-künstlerischen und transdisziplinären Arbeit durch ein schriftliches Exposé (3 – 4 Seiten). Darin sollten Bewerber_innen ihre individuellen Studienziele und einen Vorschlag für ein eigenes Studienprojekt darstellen
  • Beglaubigtes Studienabschlusszeugnis
  • Nachweis einer mindestens einjährigen berufspraktischen Erfahrung in einem für das Studium relevanten Bereich, die nach dem ersten Studienabschluss erlangt wurde
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Internationale Bewerber_innen müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens einen Sprachnachweis entsprechend der abgeschlossenen Qualifikationsstufe B1 nachweisen. Bitte laden Sie Ihren aktuellsten Sprachnachweis oder eine Kursbestätigung Ihres derzeitigen Sprachkurses als pdf-Datei hoch. Zur Zulassung muss das Prüfungszertifikat: zum Beispiel Testdaf 3, DSH 1, telc B2, das B2-Prüfungszertifikat des Goethe Instituts oder der UDK eingereicht werden. Mehr Infoarmationen siehe unten, unter "Internationale Bewerber_innen".

 

 

Wichtige Hinweise und weiterer Ablauf

Bitte senden Sie keine Unterlagen per Post zu, erst nach bestandener Zugangsprüfung werden Ihre Dokumente im Original eingefordert.

Nach Prüfung der hochgeladenen Unterlagen (März-April) erhalten diejenigen Bewerber_innen eine Einladung zur Zugangsprüfung/Interview (ca. 4-5 Wochen nach Bewerbungsschluss), deren eingereichten Unterlagen / Portfolio die künstlerische Eignung für das angestrebte Studienfach erkennen lässt.

Über die Zulassung entscheidet die Zulassungskommission des Fachgebietes aufgrund der künstlerischen Eignung (Portfolio), des Master Proposals, des Präsentationsgespräches sowie der bisherigen Studien- und Prüfungsleistungen.

 

 

Zusätzlich für internationale Bewerber_Innen

  • Beglaubigte Übersetzung in deutsch oder englisch des Studienabschlusszeugnisses sowie des Nachweises für die berufliche Praxis
  • Sprachnachweis Niveau B2 (DSH 1, TestDaF 3 oder B2 Goethe Institut)
  • Gültiger Pass in Kopie (nur bei Zulassung)

Die Hochschulzugangsberechtigung sowie Bachelor-, bzw. Abschlusszeugnisse müssen in Deutschland anerkannt sein. Internationale Zeugnisse sind in deutscher oder englischer Sprache und in amtlich beglaubigter Kopie einzureichen. Soweit die Nachweise nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sind, ist zusätzlich eine amtlich beglaubigte Übersetzung vorzulegen. 

Alle Bewerber_innen aus dem In- oder Ausland sind im Bewerbungsverfahren gleichgestellt, sofern internationale Bewerber_innen die erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse nachweisen können. (Befreit sind deutsche Muttersprachler_innen sowie diejenigen, die ein deutsches Abitur vorweisen können.) An der weißensee kunsthochschule berlin werden alle Kurse und Vorlesungen nur auf deutsch angeboten.

Internationale Bewerber_innen müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens einen Sprachnachweis entsprechend der abgeschlossenen Qualifikationsstufe B1 nachweisen. Bitte laden Sie Ihren aktuellsten Sprachnachweis oder eine Kursbestätigung Ihres derzeitigen Sprachkurses als pdf-Datei hoch. Zur Zulassung muss das Prüfungszertifikat: zum Beispiel Testdaf 3, DSH 1, telc B2, das B2-Prüfungszertifikat des Goethe Instituts oder der UDK eingereicht werden. In Ausnahmefällen ist auch eine Bescheinigung zur Anmeldung der Sprachprüfung bzw. ein Nachweis des absolvierten B2-Kurses zur Zulassung ausreichend. Bitte beachten Sie, dass spätestens zum Studienbeginn das entsprechende Prüfungszertifikat erbracht werden muss.

Von Bewerber_innen aus China/Vietnam/Mongolei benötigen wir zusätzlich den APS-Nachweis.

Studienbewerber_innen, die fluchtbedingt keine Nachweise erbringen können, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Beweiserleichterung gewährt werden. Die Prüfung erfolgt durch das Referat Studienangelegenheiten.

 

 

Studiengebühren

1.250,- € zuzüglich 109,09 € Verwaltungsgebühren (Einschreibe bzw. Verwaltungsgebühr, Sozialbeitrag, ASTA) und optional 203,80 € Semesterticket (Berlin ABC).

Seit dem Wintersemester 2015/16 ist ein Teilzeitstudium möglich. Weitere Informationen zum Teilzeitstudium finden Sie hier: FAQ Studienorganisation.

 

 

Weitere Informationen

www.raumstrategien.com

Allgemeine Studienberatung

Tel: +49-30-47705-342
Fax: +49-30-47705-290
studienberatung(at)kh-berlin.de

Anleitung zur Online Bewerbung Raumstrategien