Wintersemester 2021/2022, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite_2020

ℬ · Lost and found, 2022

Wir kennen es doch alle: Wir kramen in den Taschen nach einem Feuerzeug, um damit sonst was zu machen und finden sogar eins. Was uns auffällt ist, dass wir dieses Ding auf keinen Fall irgendwann mal irgendwie selbst gekauft haben.

 

Irgendwo anders möchte eine andere Person ein vor kurzem erworbenes Feuerzeug für irgendetwas verwenden und stellt fest – es ist weg! Feuerzeuge sind nie da wo sie sein sollen. Obwohl sie allgemeingültig als Objekte nach dem Kauf als Eigentum behandelt werden, scheinen sie sich Besitzerlos zu fühlen und bewegen sich auf eine fast mystische Arte und Weise von der einen Tasche in die andere. Ein spannendes Phänomen.

 

In dem Kurzfilprojekt „haste ma Feuer“ wird dieses Phänomen spielerisch abgehandelt und genauer beleuchtet. Der Hauptprotagonist, ein Feuerzeug, durchlebt ein fiktives mögliches Szenario dieser Weltenreise.

 

Als eigentlich totes Objekt, jeglicher Selbstbestimmtheit beraubt, wird es mal mehr mal weniger freiwillig weitergereicht und dient somit als Verbindungselement unserer kontrastreichen Gesellschaftsschichten, die wahrscheinlich nie vorhatten, miteinander verbunden zu werden.

 

Wer hatte das Feuerzeug vor mir und welche Person verwendet es jetzt? Und für was? Wer wird der nächste Träger sein und ist es möglich , das sich ein vor Monaten erworbenes Feuerzeug nun in den Händen meines zukünftigen Lebensgefährten befindet? Oder in denen eines verhassten AFD Landtagsabgeordneten, der sich in dieser Sekunde auf dem Balkon seines Rheinhauses in Sachsen gemütlich eine Pfeife ansteckt? Wir wissen es nicht. Wir können nur fantasieren.

 

Im Fokus dieser Fantasiereise in Kurzfilm-Format steht nicht der Protagonist, das Feuerzeug, sondern die Menschen, die es begleitet.Im Schnelldurchlauf sehen wir kurze Schnappschüsse ihrer Lebenswelten und wechseln dann, mit dem Wechsel des Besitzers, in eine neue Perspektive. Es geht um Klischees, Kontraste und Dialoge. Und dem witzigen Gedanken, dass man dieses Spiel unendlich vorantreiben könnte.

Teilnehmer Yeshe Neumann
ProjektkategorieBachelor Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
Lost and found
Lost and found

Alle Rechte vorbehalten Yeshe Neumann
Lost and found
Lost and found

Alle Rechte vorbehalten Yeshe Neumann
Lost and found
Lost and found

Alle Rechte vorbehalten Yeshe Neumann
Lost and found
Lost and found

Alle Rechte vorbehalten Yeshe Neumann
Lost and found
Lost and found

Alle Rechte vorbehalten Yeshe Neumann