Sommersemester 2007,

Fotografie im Film

Fotografie im Film

Fünf Kinofilme und ein Gespräch

 

Fünf Spielfilme, die auf unterschiedliche Weise die gesellschaftliche Rolle der Fotografie thematisieren, werden von Lehrenden der KHB und eingeladenen Referenten vorgestellt. Jeder Abend besteht aus einer Einführung, der Vorführung des Films und einem anschließendem Gespräch. Die Filme:

 

Alfred Hitchcock, Rear Window (1954)

Einführung: Stefan Koppelkamm, Kunsthochschule Berlin-Weißensee

 

John Waters, Pecker (1998)

Einführung: Tanja Michalsky, Universität der Künste

 

Michael Powell, Peeping Tom (1959)

Einführung: Sissi Tax, Berlin

 

Mark Romanek, One Hour Photo (2002)

Einführung: Stefanie Diekmann, Berlin

 

Michelangelo Antonioni, Blow Up (1966)

Einführung: Joachim Ruckhäberle, Kunsthochschule Berlin-Weißensee

 

Die Aufgabe der Studierenden bestand darin, die Veranstaltungen mit Plakaten und einer Website anzukündigen und mit eigenen Bildern die Themen der unterschiedlichen Filme zu visualisieren.

Participants Malte Euler, Roland Piltz
Project categorySemester Project
Pecker
Pecker
Plakat für John Waters, Pecker, 1998
Alle Rechte vorbehalten Beck, Euler, Piltz
Rear Window
Rear Window
Plakat für Alfred Hitchcock, Rear Window, 1954
Alle Rechte vorbehalten Beck. Euler, Piltz
Rear Window 2
Rear Window 2
Plakat für Alfred Hitchcock, Rear Window, 1954
Alle Rechte vorbehalten Beck, Euler, Piltz
Rear Window-3
Rear Window-3
Plakat für Alfred Hitchcock, Rear Window, 1954
Alle Rechte vorbehalten Beck, Euler, Piltz
Blow up
Blow up
Plakat für Michelangelo Antonioni, Blow up, 1966
Alle Rechte vorbehalten Beck, Euler, Piltz