Wintersemester 2022/2023, BA/MA Visuelle Kommunikation Sauen , VK_Startseite_2022

auch wir in arkadien – goethe intervenzioni !

Die Casa di Goethe ist ein kleines Museum in Rom. Im Wintersemester 2022/23 werden wir dort eine neue, kritische Erzählebene entwickeln, mit der wir in die seit zwanzig Jahren kaum veränderte Ausstellung intervenieren.

 

Die Reise Goethes nach Italien – in den europäischen Süden – dient uns dabei als Fixpunkt. Ausgehend von ihr beschäftigen wir uns mit Fragen, die Europa heute bewegen: Overtourism, Nord-Süd-Beziehungen, der Blick auf die jeweils Anderen. Wir reisen wir? Was sehen wir, was nicht? Welche Bilder bringen wir von Reisen mit? Wer profiert vom Reisen – das Hotel, der Wirt oder doch wir – durch die symbolischen Gewinne? Wie verändern sich Gesellschaften und Städte durch Reisende? Wie verändern digitale Anwendungen das Reisen? Die Klimabilanz von Goethes Reise ist vorbildlich – aber welches Beispiel gibt er uns noch? Und wieviel von seinem Beispiel steckt in unserer Idee vom Reisen?

 

Als einen ersten Schritt auf dem Weg zur Neukonzeption des Museums, werden wir diesen konsequenten Gegenwartsbezug und eine zeit-gemäße, multiperspektivische Erzählung in die bestehende Ausstellung einschreiben.

Participants Carla Baumeister
Project categorySemester Project Project subjects BA/MA Visuelle Kommunikation