Wintersemester 2021/2022, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite_2022

Räumliches Gestalten: PLAN B – Die alternative Buchausstellung

Die Leipziger Buchmesse 2022 wurde zum dritten Mal in Folge aufgrund der Covid-19 Pandemie kurzfristig abgesagt. Das war nicht nur ein schwerer Schlag für die Buchbranche sondern auch für viele Kunsthochschulen. Denn Weißensee ist traditionell jedes Jahr mit einem im Kurs „Räumliches Gestalten“ entworfenen Messestand in Leipzig vertreten. Präsentiert werden Buchprojekte aus allen Fachbereichen. Die Messe ist damit eine wichtige Plattform für die Vernetzung mit anderen Hochschulen und der Öffentlichkeit.

Damit Austausch trotz der Krisensituation möglich war, entwickelte das 2. Studienjahr der Visuellen Kommunikation einen PLAN B: Eine alternative Buchausstellung in Nähe der Hochschule, begleitet von Präsentationen und Talks, einer Bar und DJ-Sets.

Mit einem speziell für die Veranstaltung entwickelten modularen Ausstellungssystem konnten Bücher aus weißensee der letzten drei Jahre präsentiert werden. Auch andere deutsche Kunsthochschulen und Verlage waren zur Beteiligung aufgerufen: Zu Gast waren Bücher der FH Potsdam, der UDK Berlin, der Burg Giebichenstein in Halle sowie des Leipziger Verlags sphere publishers.

 

Plan B – Buchausstellung / 17. bis 20. März 2022 / KHHP – Kunsthalle am Hamburger Platz, Gustav-Adolf-Straße 140, 13086 Berlin

(c)Fotografien: Kseniia Apresian, Anna Wolf, Johannes Bögle

Participants Kseniia Apresian, Kira Bürmann, Lilly Drosch, Laura Lizama, Paula (Pau) Mantel, Luis Möcks, Bastian Schwenteck, Yewon Seo, Mathilde Valfells, Nicolas Weiler, Anna Wolf
Supervision Johannes Bögle
Project categoryProject Project subjects BA/MA Visuelle Kommunikation
–


by-nc-nd
–


by-nc-nd
–


by-nc-nd
–


by-nc-nd
–


by-nc-nd
–


by-nc-nd
–


by-nc-nd
–


by-nc-nd