Semesterticket

Das KHB-Semesterticket

Das Semesterticket wird als Teil des Studierendenausweises ausgegeben. Als Fahrtberechtigung gilt der Studierendenausweis mit dem VBB-Logo als
Hologramm und dem Aufdruck, Semesterticket ABC". Fehlt dieser Aufdruck, ist der Ausweis auch nicht als Semesterticket gültig. Veränderungen an dem
Fahrtberechtigungs- Hinweis auf dem Studierendenausweis - gleich welcher Art (z.B. Einschweißen, Laminieren) - machen die Fahrtberechtigung ungültig!
Der Studierendenausweis gilt nur als Semesterticket in Verbindung mit einem gültigen amtlichen Personaldokument mit Lichtbild.

Die Leistungen:
Mit dem Semesterticket könnt ihr im Zeitraum der jeweiligen Semester:
· Wintersemester vom 1. Oktober bis 31. März
· Sommersemester vom 1. April bis 30. September
beliebig viele Fahrten im Tarifbereich Berlin ABC des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) unternehmen. Ausgenommen sind die Sonder- und
Ausflugslinien. Ihr könnt auch alle Nahverkehrszüge nutzen, Fernverkehrszüge
(D und IC) jedoch nur, wenn dies im Fahrplan explizit erlaubt wird.
Das Semesterticket ist personabhängig und nicht übertragbar. Ihr könnt es deshalb an niemanden weitergeben. Dennoch könnt ihr mit dem Semesterticket
unentgeltlich Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr (bei Fähren bis zu 3 Kinder) mitnehmen, sowie Gepäck, einen Hund, einen Kinderwagen und ein
Fahrrad.
Die Fahrradmitnahme ist - entsprechend den allgemeinen Beförderungsbedingungen - im gesamten Tarifbereich Berlin ABC unentgeltlich.
Es gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen des VBB. Weitere Details erfahrt ihr im VBB-Tarif.