Mart Stam Stipendien

Deutschlandstipendium/ Mart Stam Stipendium

Das nationale Stipendenprogramm für begabte und leistungsstarke Studierende an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen gibt es seit dem Sommersemester 2011. Die Stipendiat_innen werden von der Hochschule ausgewählt. Neben fachlichen Erfolgen in ihren jeweiligen künstlerischen und gestalterischen Studiengängen werden mit dieser finanziellen Unterstützung auch Kritierien des gesellschaftlichen Engagements, der Verantwortungsbereitschaft sowie persönliche, familiäre oder soziale Aspekte berücksichtigt. Erfolgreiche Stipendienbewerber_innen werden mit monatlich 300 Euro für zwei Semester in ihrem Studium unterstützt. Das dafür erforderliche Geld wird je zur Hälfte vom Bund und von der mart stam stiftung für kunst + gestaltung zur Verfügung gestellt.

Studierende mit Migrations- und Fluchthintergrund werden besonders gebeten, sich zu bewerben.

 

VERLÄNGERUNG der Abgabefrist!

Ausschreibung für das akademische Jahr 2018/2019
Start der Online-Bewerbung am Mo 16. April 2018
Bewerbungsschluss NACH VERLÄNGERUNG am Mo 28. Mai 2018, 23.59 Uhr

Login: http://kunsthochschule-berlin.de/moodle/mod/data/edit.php?d=103


Einschreibeschlüssel: Mart+

Weitere Informationen zur Ausschreibung: www.kh-berlin.de/projekt-detail/Project/detail/mart-stam-stipendium-deutschlandstipendium-2018-19-2562.html

Wissenswertes zum Deutschlandstipendium: https://www.deutschlandstipendium.de/index.html


Informationen und Kontakt: Brigitte Dierker
Tel: 030-47705-246; Email: stud1(at)kh-berlin.de

Referat Studienangelegenheiten  Raum A 1/ 1.11.


Mart Stam Atelierstipendien
Die mart stam stiftung für kunst + gestaltung unterstützte bis 2015 bis zu 3 StipentiatInnen der Kunsthochschule Berlin Weissensee für ein Jahr mit einem monatichen Mietszuschuss von etwa 100 Euro.

Derzeit wird ein neues Förderprogramm entwickelt.
Informationen unter: www.mart-stam.de

Projekt-und Forschungsfoerderung
Die Mart-Stam-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Kunsthochschule Berlin Weißensee materiell und ideell zu unterstützen. Sie will besonders begabte Studierende fördern. Bitte geben Sie Ihre Anträge eine Woche vor einer Vorstandssitzung im Sekretariat der Rektorin der Kunsthochschule digital und in auf Papier ab (Raum A 0.09) Weitere Informationen über E-Mail. Die Vorstandssitzungen finden in der Regel viermal im Jahr statt.

Bitte beachten Sie, dass in der Regel keine Reisekosten und Kosten für Abschlussarbeiten finanziert werden.