Prof. Dr. Olaf Bach


Statement

Wirtschaft und Gesellschaft bilden den Rahmen für alle Formen kultureller Praxis, die umgekehrt unsere Wahrnehmung, Wertung und das Handeln in ökonomischen und sozialen Prozessen prägen. Mit dem Angebot der wirtschaftswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen soll die Entwicklung eines zeitgemäßen Problembewusstseins ermöglicht werden, das den Blick für gesellschaftliche Herausforderungen und Zusammenhänge schärft und die Interaktionen zwischen Wirtschaft, Kunst, Design und den sie umgebenden sozialen Kontexten erkennbar und gestaltbar macht.

Biographie

Olaf Bach, Studium der Geschichte und der Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen, der Universität Bielefeld und der Fernuniversität Hagen, Studien- und Forschungsaufenthalte an der University of Edinburgh und der University of Chicago (Committee on Social Thought/ Department of Sociology), mehrjährige Erfahrung als Projektleiter einer globalen Strategieberatungsgesellschaft, Lehrbeauftragter für Organisationsentwicklung an der Universität St. Gallen.

Publikationen

Forschungsthemen

Praktiken der Entwicklung und Erneuerung von Organisationen und Institutionen

Design Thinking, Managementpraxis, und Organisationsdesign

Prozesse und Akteure der Globalisierung