Stellenausschreibungen

§ 100, Berliner Hochschulgesetz

Einstellungsvoraussetzungen für Professoren und Professorinnen


 

Lehrkraft in der künstlerischen Werkstattlehre Tiefdruck/Radierung

An der weißensee kunsthochschule berlin ist zum nächst möglichen Zeitpunkt folgende 0,75 Stelle zu besetzen:


Lehrkraft in der künstlerischen Werkstattlehre

Tiefdruck/Radierung

- Entgeltgruppe 9 TV-L Berliner Hochschulen -


Kennzahl: 11/2018


Die weißensee kunsthochschule berlin verfügt über fachübergreifende Werkstätten, die die Studierenden in der Umsetzung ihrer Projekte aktiv unterstützen. Die Stelle Tiefdruck/Radierung ist in den Druckwerkstätten angesiedelt.


Arbeitsgebiet:

Leitung der Werkstatt Tiefdruck/Radierung. Technische und künstlerische Beratung und Anleitung der Studierenden bei klassischen und experimentellen druckgrafischen Arbeitsweisen. Durchführung von Werkstattkursen unter Berücksichtigung von Arbeits- und Umweltschutz. Technische und organisatorische Betreuung der Werkstatt.


Anforderungen:

Meisterprüfung bzw. gleichwertige Qualifikation oder mindestens dreijährige erfolgreiche Berufstätigkeit in einem drucktechnischen oder einem verwandten Bereich. Idealerweise Arbeitsschwerpunkt im Bereich des künstlerischen Tiefdrucks. Pädagogische Erfahrung und Eignung ist erforderlich, ebenso ein Verständnis für die besonderen Belange einer künstlerischen Hochschule. Wir suchen Bewerber_innen, die aktiv an einer inklusiven und diskriminierungssensiblen Lehrsituation mitwirken wollen. Englischkenntnisse sind wünschenswert.


Die weißensee kunsthochschule berlin steht für Diversität, Inklusion und Chancengleichheit und deshalb laden wir Personen, die bereit sind, sich aktiv für diese Werte einzusetzen, besonders ein, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt (bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei).


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind schriftlich auf dem Postweg (die Mailadresse der Kunsthochschule ist nicht für den Empfang digital signierter Mails vorgesehen) bis zum 23.11.2018 an die Rektorin, Frau Leonie Baumann, weißensee kunsthochschule berlin, Bühringstraße 20, 13086 Berlin, zu richten.


Mit der Abgabe einer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet werden.


Wir bitten um Verständnis, dass eingereichte Unterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist, ansonsten werden die Unterlagen nach Ablauf von drei Monaten unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

 

Bewerbungsschluss Sonnabend, 23.11.2018