Wintersemester 2019/2020, Bühnen- und Kostümbild

The Rape of Lucretia

Für Brittens Kammeroper »The Rape of Lucretia« (Die Schändung der Lukretia) schufen Studierende des Fachgebiets Bühnen- und Kostümbild der weißensee kunsthochschule berlin im Rahmen der Reihe »Musiktheaterwerkstatt« der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« (HfM) das Bühnen- und Kostümbild. Drei Szenen aus dem Stück wurden von Regiestudierenden der Musikhochschule unterschiedlich inszeniert. Es sangen und spielten die Gesang- und Dirigatstudierenden der HfM. Damit wurde die zweijährige Kooperation zwischen Kunst- und Musikhochschule zum dritten Mal mit einer Aufführung gekrönt.

 

Mitwirkende:

Regie: Andrea Tortosa

Bühne: Nele Rohland

Kostüm: Anna Dobis

Male Chorus: Mitsuo Ogomori

Female Chorus: Serin Park

Lucretia: Sandra Gerlach

Tarquinius: Oliver Boyd

 

Mentorat

Projektleitung Bühnen-und Kostümbild: Prof. Stefan Hageneier

Projektleitung Regie: Prof. Claus Unzen

Realisation Kostüme: Simone Wolter

Realisation Bühnenbild: Stephan Bleidorn/Frank Mittmann

Dramaturgie: Prof. Andrea Vilter

Betreuung Prof. Stefan Hageneier, Prof. Andrea Vilter, Simone Wolter, Stefan Bleidorn, Frank Mittmann
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer Bühnen- und Kostümbild
Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Bild 5
Bild 5
Bild 6
Bild 6
Bild 7
Bild 7
Bild 8
Bild 8