Wintersemester 2014/2015, BA/MA Textil- und Flächendesign

Fomes Fomentarius - Dekonstruktion eines Parasiten

Zunderschwamm - Fomes Fomentarius: ein "Parasit", ein "Zersetzer", ein "Helfer" und ein "alter Hut". Er wächst, als Baumpilz, an geschwächten Laubbäumen, baut deren Holzbestandteile ab und hilft dem Wald sich zu regenerieren. Jedoch verschwand er durch Bewirtschaftung zunehmend aus unseren Wäldern. Wenn wir ihn gewähren lassen, wachsen bis zu 30 jährige Fruchtkörper an den befallenen Bäumen. Diese verstecken unter ihrer harten Schale eine jahrhundertealte Materialgeschichte, medizinale Inhaltsstoffe und vielseitige funktionale Oberflächen. Die Dekonstruktion des Parasitären, entkräftet die Stellung des Fomes Fomentarius als "Schädling". Im Dialog mit Forstwirtschaft, Forschung und Tradition, werden die Potentiale des Materials neu konstruiert und zukünftige Kultivierungs- und Anwendungssmöglichkeiten aufgezeigt.

 

Nina Fabert 2015

Teilnehmer Nina Fabert
ProjektkategorieMaster Projekt-Fächer BA/MA Textil- und Flächendesign
Fomes Fomentarius 1
Fomes Fomentarius 1
Fomes Fomentarius 1.1
Fomes Fomentarius 1.1
Fomes Fomentarius 4
Fomes Fomentarius 4
Fomes Fomentarius 2
Fomes Fomentarius 2
Fomes Fomentarius 3
Fomes Fomentarius 3
Nina Fabert 5
Nina Fabert 5
Fomes Fomentarius 6
Fomes Fomentarius 6
Fomes Fomentarius 7
Fomes Fomentarius 7
Fomes Fomentarius 8
Fomes Fomentarius 8
Fomes Fomentarius 9
Fomes Fomentarius 9
Fomes Fomentarius 10
Fomes Fomentarius 10