Sommersemester 2021, BA/MA Produkt-Design eLab

m/z/w

Die Vermessung der Welt bildet die Grundlage für viele Erkenntnis- und Bewertungsprozesse.

Messen, Zählen und Wiegen haben sich in fast alle Lebensbereiche eingeschlichen. Digitale Technologien unterstützen diesen Prozess, indem Sensoren noch genauere Messungen ermöglichen, Chips Messreihen speichern und Algorithmen diese Daten interpretieren. Daten können in ihrer Menge überfordern und in ihrer scheinbaren Präzision irreführen. Viele Messungen bilden zudem für das menschliche Sensorium nicht wahrnehmbare Prozesse ab. In diesem Projekt haben wir Messverfahren exploriert und mit dem sinnlich Erfahrbaren verknüpft und so neue Qualitäten im Quantifizieren entdeckt. Einerseits kritisch, andererseits radikal pragmatisch sind neue Instrumente entstanden, die gewonnene Messdaten in begreifbare Information zu verwandeln.

 

Studierende:

Yugang Dong

Sarah Leicher

Wei-Ping Lu

Brigitte Melek

Jasper Neukirch

Leon Schoeler

Justus Weber

Jiawen Yao

Ran Zhang

Betreuung Olaf Thiele, Felix Groll, Mika Satomi, Hans Illiger
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer BA/MA Produkt-Design
Handelsplatz | Wei-Ping Lu
Handelsplatz | Wei-Ping Lu

Keine Lizenz
Jump | Leon Schöler
Jump | Leon Schöler

Keine Lizenz
EMO | Jiawen Yao
EMO | Jiawen Yao

Keine Lizenz
Resonnance | Yugang Dong
Resonnance | Yugang Dong

Keine Lizenz
time2time | Ran Zhang
time2time | Ran Zhang

Keine Lizenz
Holo Bottle | Sarah Leicher
Holo Bottle | Sarah Leicher

Keine Lizenz
Norm | Jasper Neukirch
Norm | Jasper Neukirch

Keine Lizenz
Hybride Färbeprozesse | Justus Weber
Hybride Färbeprozesse | Justus Weber

Keine Lizenz
Hourglass 2.0 | Brigitte Melek
Hourglass 2.0 | Brigitte Melek

Keine Lizenz