Wintersemester 2009/10,

Hyperlink

Kann man hier sein und gleichzeitig auch dort? Kann man zu sehen ohne selbst gesehen zu werden? Auf Projektionswänden werden Vororts- und Fremdbilder zum Konglomerat künstlerischer und wissenschaftlicher Einrichtungen. Der Besucher wird durch direktes visuelles Erleben selbst zur Verbindung. Er ist Betrachter und Akteur in einem. Nur hingucken is nicht - hier wird zurückgeguckt. Das Bild ist von der Bildwerdung untrennbar, -so wird jede Geste, jeder neugierige Blick, jede Idee im Vorübergehen zur Kommunikation. Ob inszeniert oder beiläufig, jeder Mensch ist ein Teil davon, ist Aktion und Reaktion.

Teilnehmer Stefan Kirste, Maximilian Sauermoser, Elisabeth Kniest, Konrad Hempel, Christoph Ernst Mille
Betreuung Alexander Jordan, Prof. Barbara Junge
ProjektkategorieSemesterprojekt
screenshot hyperlink
screenshot hyperlink

Alle Rechte vorbehalten
screenschot hyperlink
screenschot hyperlink

Alle Rechte vorbehalten
vor dem Museum für Naturkunde Berlin
vor dem Museum für Naturkunde Berlin
Feldforschungsfestival Kultur 14. Mai 2010
"Achäologie der verschütteten Geschichte"
Alle Rechte vorbehalten
Akademie der Künste Berlin
Akademie der Künste Berlin
Feldforschungsfestival Kultur 14. Mai 2010
"Charité Hallo" und "Hyperlink"
Alle Rechte vorbehalten
Akademie der Künste Berlin
Akademie der Künste Berlin
Feldforschungsfestival Kultur 14. Mai 2010
Alle Rechte vorbehalten
Akademie der Künste Berlin
Akademie der Künste Berlin
Feldforschungsfestival Kultur 14. Mai 2010
Alle Rechte vorbehalten
"Teleorgan"
"Teleorgan"
Feldforschungsfestival Kultur 14. Mai 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vorbereitung Feldfoschungsfestival Kultur 2010
Vorbereitung Feldfoschungsfestival Kultur 2010

Alle Rechte vorbehalten
"Hyperlink"
"Hyperlink"
Akademie der Künste Berlin
Feldforschungsfestival Kultur 14. Mai 2010
Alle Rechte vorbehalten