Sommersemester 2020, BA/MA Produkt-Design , BA/MA Textil- und Flächendesign , BA/MA Mode-Design , BA/MA Visuelle Kommunikation , Malerei , Bildhauerei , Bühnen- und Kostümbild , MA Kunsttherapie , MA Raumstrategien , Theorie und Geschichte , Künstlerisch Gestalterische Grundlagen

CC_MI

Mit einer Professorin und Studierenden des College of the Marshall Islands (Südpazifik) werden anhand von Vorträgen und Filmdokumenten folgendes diskutiert:

u.a. zu

-

Video Mapping für ökologische Kontexte - Modellierungen: Sozialstrukturmodelle, Empathiemodelle, kreative Verhaltensmuster innerhalb von Modellen sozialer Strukturen.

-

Die Insel als Metapher in der Kulturgeschichte. Eskapismus oder Utopie / Dystopie?

-

Partizipation und Interaktion - mehrsprachige Konstruktionsbereiche - Materialisierung aktuell definierter Symbole

-

lokale Schutzstrategien beim Klimawandel (lokale Künstler bei den Vereinten Nationen)

-

Zeitgenössische Kultur und Kunst in der Republik der Marshallinseln (Widerstand gegen den Klimawandel durch Handwerk, Malerei, Film, Poesie, Action Art)

Beginn:

18.Mai 2020 um 17:00

Link zur Videokonferenz wird noch bekanntgegeben

 

++++++++

ProjektkategorieProjekt Projekt-Fächer BA/MA Produkt-Design, BA/MA Textil- und Flächendesign, BA/MA Mode-Design, BA/MA Visuelle Kommunikation, Malerei, Bildhauerei, Bühnen- und Kostümbild, MA Kunsttherapie, MA Raumstrategien, Theorie und Geschichte, Künstlerisch Gestalterische Grundlagen