Wintersemester 2010/11,

able wird label

able ist ein Label unter dem Designer gemeinsam mit den Teilnehmern einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung Produkte entwerfen, die sie selbst in limitierter Auflage produzieren und vermarkten.

 

Die Teilnehmer der Werkstatt sollen neue Gestaltungskompetenzen erlernen und befähigt werden ihren Arbeitsalltag selbst mitzugestalten.

Ein neues Image für die Werkstatt soll entstehen.

Durch eine langfristige Kooperation zwischen den Werkstätten und der Kunsthochschule Berlin Weißensee soll ein nachhaltiges Bestehen und Wachsen des Projektes gesichert werden.

Betreuung Helmut Staubach, Hartmut Ginnow-Merkert
ProjektkategorieDiplom
MP.png
MP.png

Alle Rechte vorbehalten
KR.png
KR.png

Alle Rechte vorbehalten
KR.jpg
KR.jpg

Alle Rechte vorbehalten