Wintersemester 2014/2015, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite

Kommen & Bleiben – Webplattform

Kommen & bleiben entstand während der Proteste von Geflüchteten auf dem Berliner Oranienplatz aus dem von Prof. Barbara Junge und Prof. Steffen Schuhmann initiierten Projekt „Gutes Karma“. Unsere Motivation war es, Menschen zu vernetzen, die sich für die Akzeptanz von Geflüchteten engagieren.

Seit 2013 wurde in mehreren Workshops mit Asylsuchenden und Unterstützer_innen das Konzept entwickelt. Im Februar 2015 wurde die erste funktionsfähige Onlineversion fertiggestellt.

 

Wir bieten eine Webplattform, auf der Asylsuchende und Willkommensinitiativen Projekte starten und Unterstützer gewinnen. Projektgruppen können genau angeben, welchen Bedarf an Fachwissen und Material sie für die Umsetzung von ihrem Projekt haben. Menschen, die sich für Akzeptanz von Geflüchteten in ihrer Stadt engagieren wollen, bekommen einen einfachen Zugang zueinander. Über die Filterfunktion kann man sich von bereits gestarteten oder abgeschlossenen Projekten inspirieren lassen.

 

Bei dem Projekt arbeiteten Studierende der Visuelle Kommunikation der weißensee kunsthochschule berlin und des Studiengangs Informatik und Wirtschaft der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin zusammen.

Participants Rik Watkinson-Maurer, Leonard Ermel
Project categorySemester Project Project subjects BA/MA Visuelle Kommunikation
kommenundbleiben.de – Startseite
kommenundbleiben.de – Startseite
kommenundbleiben.de – Projekte filtern
kommenundbleiben.de – Projekte filtern
kommenundbleiben.de – Materialbedarf
kommenundbleiben.de – Materialbedarf
kommenundbleiben.de – Projektseite
kommenundbleiben.de – Projektseite