Sommersemester 2018, BA/MA Produkt-Design , BA/MA Textil- und Flächendesign eLab

for the sense of touch

Haptische Rituale, wie das Blättern einer Zeitung, das Bezahlen mit Geldscheinen oder diverse Formen der Begrüßung werden in der digitalisierten Welt auf immer dieselbe Bewegung umgeleitet - einen Knopfdruck. Gleichzeitig werden Inhalte oberflächlicher rezipiert und parallele Kanäle der Informationsaufnahme verkümmern.

 

FOR THE SENSE OF TOUCH erforscht die verschiedenen Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Mensch und Computer über haptische Oberflächen und vereint die Vorteile physischer und haptischer Erlebnisse mit denen der Digitalisierung. Als formale Inspiration dienten in der Natur vorkommende Fühler, von denen einige in der Lage sind, nicht nur Oberflächen zu ertasten, sondern sich daraufhin auch in ihrer Form zu verändern. Es entstanden vier finale Prototypen, die eine Veränderung der Textur, Konsistenz und des Volumens erfahrbar machen.

Participants Malu Lücking, Hannah Neubauer
Supervision Veronika Maria Aumann, Prof. Dr. Zane Berzina, Prof. Carola Zwick, Felix Groll
Project categorySemester Project Project subjects BA/MA Produkt-Design, BA/MA Textil- und Flächendesign
for the sense of touch
for the sense of touch
Konsistenz
Konsistenz
Licht
Licht
Textur
Textur
Volumen
Volumen