Sommersemester 2019, BA/MA Product Design Produkt_Startseite

wetterwændig

Car Bahra & David Röder

 

Hammerschlag und Lichtbrechung schaffen bei dem Glasbaustein „wetterwændig“ eine lebendige und tiefe Oberfläche. „wetterwændig’’ ist ein Modular gedachtes Objekt, das mit dem Sonnenlicht korrespondiert. Das Licht bricht sich in der prismatischen Form des Glasmoduls und trifft auf die matt angeschliffene Oberseite des Glasbausteins, der zudem durch einen Hammerschlageffekt geprägt ist. Dabei zeichnet sich das dadurch gebrochene Licht in Form von tiefen und strukturreichen Linien auf der matt angeschliffene Oberseite ab. Sowohl die zwingend angeordnete Gesamtstruktur der Module als auch jedes einzelne erzählt während des Laufs der Sonne immer wieder neue optische Geschichten.

Supervision Prof. Barbara Schmidt
Project subjects BA/MA Product Design
wetterwændig 01
wetterwændig 01

All rights reserved Carl Bahra & David Röder
wetterwændig 02
wetterwændig 02

All rights reserved Carl Bahra & David Röder
wetterwændig 03
wetterwændig 03

All rights reserved Carl Bahra & David Röder
wetterwændig 04
wetterwændig 04

All rights reserved Carl Bahra & David Röder