Summer Semester 2021, Theory and History Hochschule

Warum das Bauhaus schwer auszuhalten ist

Ausstellung, Symposion und Enthüllung einer Gedenktafel zu Ehren Selman Selmanagić

 

Im Rahmen „100 Jahre Bauhaus“ und anlässlich der Einweihung einer „Berliner Gedenktafel“ für den Architekten, Designer und Hochschullehrer Selman Selmanagić veranstaltete die weißensee kunsthochschule berlin das Symposion „warum das bauhaus schwer auszuhalten ist“, das vom 22. bis 23. Oktober 2019 in der Kunsthochschule stattfand.

Selman Selmanagić (1905-1986) lehrte ab 1950 bis zu seiner Pensionierung 20 Jahre lang als Professor für Bau- und Raumgestaltung an der weißensee kunsthochschule berlin. Ihm ging es um die Einheit von Kunst und Technik – ein Grundprinzip des Bauhauses. 1956 realisierte Selmanagić den Erweiterungsbau der Kunsthochschule, der angrenzend an das von der Hochschule seit 1946 genutzten Verwaltungsgebäude der ehemalige Trumpf-Schokoladenfabrik anschließt. Heute steht das gesamte Areal unter Denkmalschutz.

Die Dokumentation der Veranstaltung und Veröffentlichung der Vorträge erfolgt mit der Zustimmung der Referent_innen, denen die Kunsthochschule für ihre Mitwirkung ganz herzlich dankt.

Project categoryProject Project subjects Theory and History
PDF laden
Vortragsreihe Selmanagic

All rights reserved