Wintersemester 2018/2019,

REwoodable 2

Flexible Connections

 

ist die Fortsetzung des Greenlab-Projekts REwoodable. In dessen Zentrum stand die Entwicklung eines frei formbaren Holzmaterials, das ausschließlich aus zwei Bestandteilen des Baumes besteht, die in der industriellen Verwertung von Holz als Nebenprodukte anfallen: Lignin und Sägemehl.

Aus ihrer Verbindung lässt sich ein plastischer Werkstoff gewinnen, der wie Kunststoff verarbeitet werden kann, aber in seinen ökologischen Eigenschaften und seiner Anmutung ein Naturmaterial bleibt.

 

Das neue Materialsystem Flexible Connections ergänzt die Eigenschaften von REwoodable um verschiedene Arten und Grade von Flexibilität. Der Ansatz hierfür liegt in der Verwendung von aus dem Kautschukbaum gewonnenen „Gummi Elasticum“. Dabei lassen sich sowohl über die Kombination als auch über die Integration der zwei Materialien neuartige Eigenschaftsprofile herstellen.

 

Einerseits kann Stabilität in der Fläche bestehen bleiben und durch transparente Nähte flexible Bereiche aufweisen. Andererseits kann durch die Integration von Gummi Elasticum unmittelbar in den Fertigungsprozess des Lignin basierten Werkstoffs ein Monomaterial mit minimalistischen, fließend eingearbeiteten und unsichtbaren Scharnieren entstehen.

Participants Esther Kaya Stögerer
Project categorySemester Project
REwoodable_1
REwoodable_1

All rights reserved Esther Kaya Stögerer
REwoodable_3
REwoodable_3

All rights reserved Esther Kaya Stögerer
REwoodable_6
REwoodable_6

All rights reserved Esther Kaya Stögerer
Rewoodable_5
Rewoodable_5

All rights reserved Esther Kaya Stögerer
Rewoodable_2
Rewoodable_2

All rights reserved Esther Kaya Stögerer
REwoodable_4
REwoodable_4

All rights reserved Esther Kaya Stögererer