Wintersemester 2016/2017, BA/MA Visual Communication VK_Startseite

P A USE

Es gibt kleine Pausen und große Pausen. Manchmal dauern sie eine halbe Ewigkeit, manchmal nur einen Augenblick. Sie können klein sein, aber intensiv oder sich ungewollt ausdehnen und einem zur Last werden. Jede_r macht Pausen. Bewusst oder unbewusst. Sie sind wichtig um neue Energie zu schöpfen und auf andere Gedanken zu kommen und dennoch kommen sie in unserer Gesellschaft zunehmend zu kurz.

Während meines Masterprojektes habe ich mich zeichnerisch mit dem Konstrukt Pause und seinen verschiedenen Facetten auseinandergesetzt. Ein Ziel dabei war es meine bisherige Herangehens- und Arbeitsweise zu verwerfen und mit neuen, unbekannten Zeichenwerkzeugen zu experimentieren. Das Resultat ist eine Sammlung meiner Gedanken zum Thema Pause in Form eines Buches, welches seine Betrachter_innen dazu anregen möchte den eigenen Umgang mit der Pause zu hinterfragen.

Supervision Prof. Nanne Meyer
Project category Project subjects BA/MA Visual Communication
P A USE
P A USE

All rights reserved
P A USE
P A USE

All rights reserved
P A USE
P A USE

All rights reserved