Wintersemester 2017/2018, Theory and History

Never Mind the Nineties.

Forschungsseminar und Gesprächsreihe

Moodle Passwort: nineties

WS 2017/18

Do 17-19 Seminar und 19-21 Uhr Gesprächsreihe

Hörsaal

 

Never Mind the Nineties

 

Ausgrabungen aus der Kunstmetropole Berlin der 1990er Jahre.

 

Überall werden die Urszenen der Kunst- und Kreativmetropole Berlin ausgegraben und die Gründungsmythen der 1990er Jahre nachgebetet. Während die 1990er Jahre gerade dabei sind, Geschichte zu werden, führt das Projekt eine Archäologie der von ihr verbliebenen Dokumente und Überbleibsel durch: Diese Archäologie der 1990er Jahre beschäftigt sich mit einer Zwischenzeit, die einerseits als »jüngstvergangene« (Walter Benjamin) noch keine verbindliche Geschichte geworden ist, andererseits aber schon wieder so weit entrückt ist, dass ihre Dokumente medienarchäologisch ausgegraben werden müssen. Ausgehend von diesen Materialien – und dem gegenwärtigen Hype um Analogmedien – geht das Projekt der Frage nach, wie eine kritische Geschichtsschreibung des Berliner Mythos aussehen könnte und zeigt die Kontingenz der Geschehnisse auf. In dialogischen Formaten lädt das Projekt Protagonist*innen dieser Entwicklung ein, die das Werden der Kunstmetropole Berlin durch Materialien aus unterschiedlichen Bereichen u.a. Bildender Kunst, Clubkultur, Theater, und Kulturpolitik und Medien wie Plakten, Audiocassetten, Zeitschriften, Textilien und Büroräumen dokumentieren.

 

initiiert von Knut Ebeling, Heimo Lattner und Annette Maechtel im Rahmen des Einstein Stiftung Berlin Forschungsvorhabens »Autonomie und Funktionalisierung« an der UDK Berlin.

 

12.10. 17-19 Hörsaal Seminarbeginn

 

Gesprächsreihe Gäste

 

Do / 9. November 2017: Zeitung – A.N.Y.P. (Stephan Geene) und scheinschlag (Ulrike Steglich)

Do / 16. November 2017: Fundstück – Bettina Allamoda

Do / 30. November 2017: Büro – Büro Friedrich (Waling Boers)

Do / 11. Januar 2018: Tonträger – Mo Loscheder

Do/ 25. Januar 2018: Video – AKKRAAK (Manuel Zimmer)

Do/ 8. Februrar 2018: Plakat – Carl Hegemann (in der Professorenmensa)

Project categorySemester Project Project subjects Theory and History
Autonomie und Funktionalisierung
Autonomie und Funktionalisierung

All rights reserved Knut Ebeling