Summer Semester 2013, Kunsthalle

LAURA LIO: Die "anderen" Architekten

Vortrag von LAURA LIO

Die "anderen" Architekten: Wie und was sie bauen.

Bauweisen der Tierwelt in zeitgenössischer Kunst und Architektur.

 

Die argentinische Künstlerin Laura Lio (*1967) wird über das zentrale Anliegen ihrer Forschung und künstlerischen Arbeit sprechen: Wie und was Tiere bauen, was wir von ihren Bauweisen lernen und als Menschen Konstruktionen mit hoher Umweltverträglichkeit entwerfen können. Lio wird dabei Materialien und räumliche Strategien von Vögeln, staatenbildenden Insekten wie Bienen, Termiten und Ameisen, aber auch von anderen Insekten, wie z. B. Seidenspinnern vorstellen.

Laura Lio präsentiert Werke von Architekten, die in ihrer Arbeit Konstruktionsweisen von Tieren aufnehmen, wie Frei Otto und Antonio Gaudi, und Werke bildender Künstler, die "tierische" Schutzbauten weiterentwickeln, etwa Mario Merz, Guiliano Mauri oder Louise Bourgeois.

Laura Lio wird auch einige Beispiele ihrer eigenen Arbeit zeigen und wie sie die vorgestellten Bauweisen als Inspiration aufnimmt.

 

Der Vortrag präsentiert ein interdisziplinäres Forschungsfeld, in dem Architektur, Skulptur, Ökosysteme und Verhaltens- und Bauweisen der Tierwelt zusammentreffen.

 

www.lauralio.com

 

Vortrag (in englischer Sprache) am Montag, den 10.6. 2013 - 19 Uhr - Kunsthalle am Hamburger Platz

 

Am Dienstag, den 11.6., 10 bis 17 Uhr Einzelgespräche und Studio Visits mit Laura Lio (Anmeldung bei Kristin Albrecht unter albrecht_kristin@gmx.de)

Supervision Silvia Lorenz
portable shelter
portable shelter

All rights reserved
Guiliano Mauri
Guiliano Mauri

All rights reserved
Francisca Galindo
Francisca Galindo

All rights reserved