Wintersemester 2018/2019, BA/MA Product Design Produkt_Startseite

Ick hab Knast!

Amélie Cayré

 

 

Ick hab‘ Knast ist ein Kochprojekt im Frauengefängnis in Lichtenberg. Die Idee des Projekts ist es, das Selbstvertrauen der Insassinnen zu stärken, sie zu ermutigen und zu befähigen, etwas Produktives mit ihrer Inhaftierung und der Zeit danach anzufangen. Durch die bunte Herkunft der verschiedenen Insassinnen wird das Kochen zu einem sinnvollen Kommunikationsinstrument. Zudem soll das Projekt eine Brücke zur Außenwelt schlagen und diese auf gewisse Fragen zur Haft aufmerksam machen. Es soll dabei helfen, die Insassinnen besser in die Gesellschaft zu reintegrieren. Das Projekt wird nach dem Master fortgesetzt mit dem Ziel, gemeinsam mit den Gefangenen ein Kochbuch zu gestalten.

 

 

Ick hab’ Knast is a cooking project that takes place in the women’s prison in Berlin-Lichtenberg. The idea of the project is to encourage prisoners to gain self-confidence and be empowered to do something productive during their detention and after their release. As almost half of the prisoners in Lichtenberg are immi- grants, cooking becomes a meaningful instrument of communication. It also aims to bridge the prison and the world outside by drawing people’s attention to prison issues in order to be better prepared to reintegrate those people back into society. The cooking project will continue after the Master with the aim to

co-design a cookbook together with the prisoners

Project category Project subjects BA/MA Product Design
01
01

All rights reserved Amélie Cayré
02
02

All rights reserved Amélie Cayré
03
03

All rights reserved Amélie Cayré
04
04

All rights reserved Amélie Cayré