Wintersemester 2020/2021, BA/MA Product Design

Hybrid Workflow - MA Thesis Katharina Stärck

HYBRID WORKFLOW setzt sich auf konzeptioneller Ebene mit der Verknüpfung von analogen und digitalen Arbeitsabläufen im Entwurfsprozess auseinander und exploriert die Potentiale kollaborativer Interaktionen, die sich durch die Implementierung digitaler Technologien im Arbeitsumfeld von GestalterInnen ergeben. Mit Hilfe eines vernetzten Toolsets veranschaulichen konkrete Anwendungsszenarien, wie essenziell eine Verbesserung der Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Mensch und Maschine ist, um die Chancen, die zwischen informativen Inhalten und physischer Wahrnehmung liegen, greifbarer zu machen.

 

HYBRID WORKFLOW deals on a conceptual level with the linking of analog and digital workflows in the design process and explores the potentials of collaborative interactions that arise from the implementation of digital technologies in the working environment of designers. With the help of a networked toolset, concrete application scenarios illustrate how essential it is to improve the communication possibilities between humans and machines in order to make the opportunities that lie between informative content and physical perception more tangible.

Participants Katharina Stärck
Project category Project subjects BA/MA Product Design
Hybrid Workflow
Hybrid Workflow

All rights reserved Katharina Stärck
Hybrid Workflow
Hybrid Workflow

All rights reserved Katharina Stärck