, BA/MA Fashion Design

BÂTAR D´ESTE

[MEMORIⒶVENIR]

 

Stefan Teske

Meisterschüler 2018

 

 

„BÂTAR D´ESTE“ wurde schon während meines Studiums inoffiziell als privates Projekt geführt.

Das Thema „Recycling, Wiederverwertung und Weiternutzung“ begleitet mich schon seit den Anfängen meines Studiums, da ich ungern teure, hochwertige Stoffe, die ich gerne für Projekte eingekauft hatte zerschneiden, durch den Zuschnitt verschwenden oder das fertige Modell nach der Bewertung entsorgen bzw. ungenutzt wollte. Daher habe ich entweder auf Vintage/Second Hand Materialien zurückgegriffen, in der Kostümgeschichte recherchiert, Schnitte so gestaltet, dass diese der heutigen „Zero-Waste“-Philosophie/Bewegung nahestanden oder alte Modelle auseinandergenommen und für neue Entwürfe genutzt oder für private Aufträge weiterverwendet.

Dieses Konzept ist bereits sehr alt und habe ich als erstes in der textilen japanischen Kulturgeschichte unter den kultur-philosophischen Konzepten des Wabi-Sabi, Mottainai, Boro Boro, Sashiko wiedergefunden.

Auch meine eingereichte Meisterschülerarbeit 2018 mit dem Titel „[MEMORIⒶVENIR]“ setzt sich sowohl rückblickend, als auch nach vorne schauend mit diesem Thema der nachhaltigen schnitttechnischen textilen Verarbeitung auseinander und bildete den Grundstein für die offizielle Gründung.

 

2017/2018 habe ich BÂTAR D´ESTE dann offiziell gegründet und mir dafür ein eigenes philosophisches Manifest als Konzept erarbeitet:

„BÂTAR D´ESTE is an artisanal, contemporary, slow-fashion design studio, with sustainable, zero-waste, genderfluidity approach, based in Berlin. „Artisanal contemporary“ means we are on the intersection of design, craft and art. „Slow-fashion“ means we are independent from seasons and unbound to trends plus we work made-by-order without stock or sale. Our concept-philosophy [MEMORIⒶVENIR] „Learning past - creating future“ roots in the „Arts & Crafts movement“. We want high quality in terms of fabric, material and manufacturing. We use original certified handwoven HARRIS TWEED® from Scotland, traditional Loden broadcloth from Bavaria, handcrafted moiré as hallmark lining from France. We also use recycled and reused materials for a limited series of pieces.

Our values are „slow-fashion“, „permanent collection“, „timeless“, „all ages“, „real persons“, „made-by-order“, „zero-waste-approach“, „genderfluitiy“, „body positivity“, „direct-to-customer“. Our permanent collection of jackets, coats and accessories is manufactured in Germany, Berlin.

Participants Stefan Teske
Project subjects BA/MA Fashion Design
„BÂTAR D´ESTE“
„BÂTAR D´ESTE“
DESIGN Stefan Teske
FOTO Stefan Teske
MODELS Florian Wolf + Minh Tran
All rights reserved Stefan Teske 2020
„BÂTAR D´ESTE“
„BÂTAR D´ESTE“
DESIGN Stefan Teske
FOTO Stefan Teske
MODELS Florian Wolf + Minh Tran
All rights reserved Stefan Teske