Coronavirus: up-to-date information

Möglichst viel Präsenz im Sommersemester 2022

Wir freuen uns sehr, dass alle die Möglichkeit haben werden, in Präsenz auf dem Campus zu lernen und zu lehren, zu forschen und zu arbeiten! Dabei wollen wir weiter vorsichtig, rücksichtsvoll und solidarisch sein.

Alle notwendigen Informationen finden sich auf dieser Seite oder im helpdesk.

As much presence on campus as possible in the summer 2002 semester

We are looking forward to a semester with as much presence as possible back on campus. We want to keep showing solidarity and respect or others.

All necessary information can be found on this website or in the helpdesk

Here, the weissensee school of art and design in berlin provides information about current developments and relevant effects of the outbreak of the disease COVID-19 (Corona Virus SARS-CoV-2) on everyday teaching, studies and work at the university. Please check this website regularly, as the information situation may change at short notice.


Rundschreiben | 24. März 2022 | an alle Hochschulangehörigen

Aktuelle Corona-Lage zum Start des Sommersemesters 2022

Liebe Studierende, liebe Kolleg_innen, liebe Angehörige der Weißensee Kunsthochschule Berlin,

nach mittlerweile vier „Pandemie-Semestern“, in denen Studium und Lehre von massiven Einschränkungen betroffen waren und in denen Sie durch ihren Einsatz und Verzicht auf Gewohntes einen erheblichen Beitrag zum Gesundheitsschutz beigetragen haben, freuen wir uns auf ein Sommersemester mit Lehre, Forschung und Arbeiten wieder weitgehend in Präsenz mit Abstand wo möglich, aber ohne Beschränkung der Raumkapazitäten. Gleichzeitig sehen wir uns auch weiter in der Verantwortung für den Gesundheitsschutz. Deshalb wurde im Corona Stab der KHB einstimmig festgelegt, dass an der KHB zunächst bis auf Weiteres die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken auf Verkehrsflächen und bei Gruppenveranstaltungen gilt. Diese ist im Hinblick darauf wichtig, dass auch die vulnerablen Gruppen unter den Hochschulangehörigen die Möglichkeit haben sollen, vor Ort zu arbeiten und zu studieren und Personen, die etwa durch Vorerkrankungen gefährdet sind, geschützt werden. FFP2-Masken sind ein mildes, aber sehr effektives Mittel zur Dämpfung des Infektionsgeschehens. Wir bitten alle hierfür um Verständnis und Solidarität. Die Masken werden wir auch weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen.
Die folgenden Regelungen beruhen derzeit noch auf der Annahme, dass sich die Rechtslage bis zum 2. April nicht mehr ändert. Sollten sich wider Erwarten Neuerungen ergeben, werden wir Sie umgehend informieren. Ab dem 2. April gilt im Einzelnen:

 

  • Aufhebung von 3G Pflicht (für Beschäftiget bereits ab 20. März), Anwesenheitsdokumentation und Kontrollen
  • Weiterhin FFP2-Maskenpflicht im Gebäude auf Verkehrsflächen und bei Zusammenkommen mehrerer Personen
  • Abstand soll so weit wie möglich, eingehalten werden, Handhygiene ist wichtig.
  • Häufiges, gründliches Lüften, mindestens alle 30 Minuten ist zwingend und sehr wichtig!
  • Transponder der Studierenden werden ab 2. April wieder vollständig freigeschaltet, damit ist die Hochschule wieder 24/7 für alle zugänglich. Bitte gehen Sie mit den wiedergewonnenen Möglichkeiten verantwortungsvoll um.
  • Wo es sinnvoll möglich ist, insb. Meetings etc., soll ein hoher Anteil am mobilen Arbeiten gewählt werden. Bei Gremiensitzungen wird je nach Lage entschieden.
  • Lehrende entscheiden bei sehr großen Veranstaltungen mit hohem Theorieanteil in eigener Verantwortung, ob auch digitale oder hybride Formate in Betracht kommen.
  •  Studienreisen können uneingeschränkt stattfinden.
  • Beschäftigte können weiterhin 2x pro Woche einen kostenlosen Test an der KHB durchführen. Erinnert sei an das Ende des Testangebotes für Studierende zum 1. März.
  • Bitte melden Sie sich im Falle einer Infektion sofort bei ihrem Gesundheitsamt und bei ref@kh-berlin.de oder kanzler@kh-berlin.de. Bitte informieren Sie zudem selbstständig Ihre Kontaktpersonen und weisen Sie diese auf die Quarantäneverpflichtungen hin. Aktuelle Informationen zu den sich schnell ändernden Quarantäneverpflichtungen finden Sie hier.

 

Nicht zuletzt möchten wir an diejenigen, die bisher noch nicht vollständig geimpft sind, dringender denn je appellieren, Impfangebote wahrzunehmen. Eine enthusiastische Aufbruchstimmung zu vermitteln, fällt uns aufgrund anhaltend hoher Corona-Inzidenzen und angesichts des Krieges in der Ukraine schwer. Dennoch wünschen wir Ihnen und uns allen ein erfolgreiches Sommersemester mit vielen spannenden Begegnungen auf dem Campus. Für Fragen und Hinweise stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.
Bleiben Sie gesund! Wir danken Ihnen für Ihren andauernden Einsatz und Ihre Unterstützung!

Mit besten Grüßen

Dr. Angelika Richter        Hinnerk Gölnitz
Rektorin                         Kanzler

 


End of the test offer for students as of March 1 - Current Corona situation

Circular letter | 27 February 2022 | to all university members

Dear students*, dear colleagues*, dear members* of weißensee kunsthochschule berlin,

we thank you very much for making another semester under pandemic conditions possible through your tireless efforts. Unfortunately, as announced at the end of January, we have to discontinue the test offer for students on site at KHB as of March 1, 2022. We are one of very few universities to have been able to offer this service at all, thanks to the great commitment of some employees and the financial support of the state of Berlin. This option will no longer be available to students as of March 1. For employees, we will continue to provide the legally required offer of 2 tests per week.

Therefore, as of March 1:

  • Students who are not vaccinated or recovered at least 2x, please get tested at the free testing sites - overview here.
  • Employees can continue to have a free test at KHB 2x per week.
  • Until further notice, please continue to observe the known measures
  • Without exception, FFP2 masks are mandatory in the building.
  • Frequent, thorough ventilation, at least every 30 minutes, is mandatory and very important!
  • Access to the university is only possible with 3G status (vaccinated, recovered, tested daily).
  • Distance must be kept wherever possible, hand hygiene is important.
  • Study trips should not take place until further notice.
  • Digital work where possible, especially meetings, etc., high proportion of mobile work.
  • Careful consideration in individual cases as to whether formats should be carried out in analog or digital form.
  • Use of off-peak times to avoid public transport rush hours.
  • Checking 3G status at the main entrance using the CovPassCheckApp published by the Robert Koch Institute.
  • Students who need to do urgent work on site can have their transponder unlocked by the department spokespersons at the computer studio.
  • The opening hours of the gate and thus admission times for students are.
    • Mon-Fri from 7am-8pm, at midnight students must leave the university.
    • Sat from 12pm-5pm, at midnight the college must be vacated.
    • Students with unlocked transponders may enter and use the college from 7am-2pm.
  • In the event of an infection, please report immediately to your health department and to ref@-berlin.de or kanzler@kh-berlin.de. In addition, please independently inform your contacts and advise them of quarantine obligations. For up-to-date information on rapidly changing quarantine obligations, click here.

We are optimistic about the summer semester and, as of today, assume that it will largely take place in presence on campus and that we will hopefully be able to study and work on campus with as few restrictions as possible.

Please do not hesitate to contact us if you have any questions or comments. As always, we will inform you as soon as there is a new situation. If you have not already done so, please get vaccinated or boostered. Time off from work is granted for vaccination appointments. Vaccination is also possible at short notice - information and appointment booking options can be found here.

Stay healthy! Thank you for your continued dedication and support! With best regards

Dr. Angelika Richter 
President
 Hinnerk Gölnitz
Chancellor

Helpdesk weißensee

The Weissensee Helpdesk helps and informs during the digital creative semester.here you can get help with digital teaching and studying and also important information on all Covid-19-related circumstances:

helpdesk(at)kh-berlin.de

https://helpdesk.kh-berlin.de