Course Offerings

Prof. Dr. Antonella Giannone

Theory and History

Vorlesung

Kostümkunde II – Von der Neuzeit bis Moden des 19. und 20. Jahrhunderts

Die Vorlesung setzt sich mit Kleidung und Mode in der Zeitspanne von der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert auseinander und versteht unter Kostümgeschichte die historische Entwicklung von Formen, Funktionen und Bedeutungen der Kleidung sowie die Konstruktion geschlechtsspezifischer Körperbilder und Schönheitsideale. Besondere Aufmerksamkeit wird den sich durchsetzenden Modemechanismen sowie - im Kontext des 19. und 20. Jahrhunderts - der Entstehung des modernen Modesystems geschenkt. Der Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Kostümgeschichte und Mode steht im Mittelpunkt der Vorlesung . Im Sinne dieses Dialogs wird hier ansatzweise auf fiktive Rekonstruktionen der Vergangenheit in Film und Theater eingegangen. Durch gemeinsame Museumsbesichtigungen (u.a. Gemäldegalerie und Modegalerie des Kunstgewerbemuseums) werden überdies weitere Interpretationen und Repräsentationen vergangener Kleidungskulturen diskutiert.
(Semesterapparat in der Bibliothek)

Termine
12. 4. Einführung in das Thema Kostümgeschichte
19.4. Mode der Renaissance, Reformationszeit und Spanische Mode
26.4. Mode des 30jährigen Krieges, der Ära Ludwig XIV. und des Régence
3. 5. Mode des Rokokos und Revolutionsmode
10.5. Besuch der Gemäldegalerie
17.5. Mode des Empire und Biedermeier
24.5. Mode des Historismus bis zum Anfang 20. Jhdt.
31.5. Mode der Zeit um 1914 bis 1930er Jahre
7.6. Mode der 1940er bis 60er Jahre
14.6. Besuch des Kunstgewerbemuseums
21.6. Mode der 1970er bis 90er Jahre
28.6. Mode des 20. und 21. Jahrhunderts
5.7. Ist Mode Kunst?
12.7. Schriftliche Prüfung

Sommersemester 2016

1. study-segment

Weekday : Dienstag

Cycle : Wöchentlich

Time: 10.00 h ? 12.00 h

Start : 12.04.16

End : 12.07.16

Location : Hörsaal, C1.05


Compulsory : Pflicht / Wahlpflicht

Number of participants : 0 (0)

Hours/week : 2