Course Offerings

Barbara Buchmaier

Theory and History

Critical Discourse/Grundlagen wissenschaftliches Arbeiten – Kurs A * WS 2021/22

HINWEIS: Der Kurs ist bereits voll belegt/
The seminar is already fully booked.


- Das SEMINAR wird im Wintersemester 2021/22 anfangs an der KHB und dann vor allem über die Plattformen MOODLE und JITSI stattfinden!

- Es gibt wöchentliche Sitzungen – aber auch einige "freie" Montage, die zum Lesen, Recherchieren und Schreiben gedacht sind.
Den genauen Terminplan und die Daten finden Sie auf MOODLE.

- DIE ERSTEN BEIDEN SITZUNGEN (Mo, 25.10.2021 UND Mo, 01.11.2021) FINDEN VOR ORT IN DER AULA DER KHB STATT. HIER GILT DIE 3G-REGEL UND MASKENPFLICHT (FFP2-MASKE)!

- IN DIESEM SEMESTER IST ZU THEMENBLOCK 2 EINE TEXTAUSSTELLUNG MIT BEITRÄGEN DER STUDIERENDEN IM AUSSTELLUNGSRAUM RL16 IN BERLIN-MITTE GEPLANT.


- Julius Voigt (Schreibtutor und Student aus der Bildhauerei) wird das Seminar mit Schreibsprechstunden begleiten.
------------------------------------------------

Maximale Teilnehmer*innen-Zahl: 25 Personen

The seminar is open for ENGLISH-SPEAKING students!

------------------------------------------------

EINSCHREIBUNG AUF MOODLE

Name des Seminars:

Critical Discourse/Grundlagen wissenschaftliches Arbeiten – Kurs A * WS 2021/22

Schlüssel/Passwort: DiskursA2021

Zur Einschreibung müssen Sie Ihre KHB-E-Mail-Adresse benutzen. Sonst funktioniert es nicht!
Bei Schwierigkeiten mit der Einschreibung wenden Sie sich bitte an mich:
critical-discourse@gmx.de

Bitte checken Sie (besonders nach der Einschreibung) regelmäßig ihre(n) Spam-Ordner auf relevante E-Mails aus dem Seminarkontext.

Das Seminar findet jedes Semester statt. Wer dieses Wintersemester keinen Platz bekommt, kann es in einem späteren Semester belegen! Man sollte es spätestens im 4. Studiensemester absolvieren.

------------------------------------------------

ZUM SEMINAR UND DESSEN LERNZIELEN

Die Herkunft und der biografische Hintergrund genauso wie bedeutende Lebenserfahrungen, Bezüge zu Vorbildern, Arbeiten und Produkten anderer Personen ("Netzwerke") prägen oftmals die Darstellung unseres Selbst, wenn wir uns in einen Diskurs einmischen oder einen solchen eröffnen.
Wie stelle ich mich selbst dar? Wer und was ist in diesem Kontext wichtig? Was kommt von mir selbst – und wie kann genau dies Bedeutung erlangen, durchaus auch im Sinne von "Werbung" für mich selbst.

Im Zusammenhang mit solchen wichtigen Fragestellungen zur Selbst-Darstellung und Selbst-Positionierung geht es immer auch darum, genau mit sich selbst zu sein, aber auch genau hinzuschauen, auf wen, und auf welche/wessen Produkte man sich bezieht. Wer ist die Person, deren Text ich lese? Wer ist der/die Designer*in, dessen/deren Hemd ich trage? Und wie vermarkten diese ihre Produkte?
Aus welcher Zeit stammen Thesen und Artefakte, auf die ich mich berufe? Habe ich sie im Original vor Augen gehabt oder in einer Übersetzung/Nachahmung/Transformation durch eine/n andere/n Urheber*in?

Die auf MOODLE in zwei Themenblöcken zur Lektüre bereitgestellten, anmoderierten Texte und Filme sollen dazu anregen, sich damit zu beschäftigen, wie andere mit diesen Herausforderungen umgehen und was man daraus für sich selbst lernen kann. Die dazu gestellten Fragen, Diskussionsgrundlagen und Text-Aufgaben fordern auf, sich – auch in Bezug auf diese – mit der eigenen Herkunft, der eigenen Perspektive, dem eigenen Konsumverhalten und der eigenen Arbeit zu beschäftigen und daraufhin Eigenes zu erkennen und zu formulieren.

------------------------------------------------

Ergänzend zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Ziel des Verfassenes eigener (künstlerischer) Statements und analytischer Texte werden auch Hinweise zu Recherchemöglichkeiten und den Formalitäten beim Verfassen ordentlicher, gut lesbarer Texte vermittelt (Stichworte: Optimierung der Online-Suche, übersichtliches Layout, richtiges Zitieren und Formulieren von Fußnoten und Bibliografie ...). Siehe hierzu auch die Handouts zum Download!

Bei Fragen schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an: critical-discourse@gmx.de

Winter Semester 2021/2022

1. study-segment

Weekday : Montag

Cycle : wöchentlich

Time: 10.00 h – 11.30 h

Start : 25.10.21

End : 14.02.22

Location : n.n.


Compulsory : Pflicht für Studierende
der Freien Kunst (Malerei,
Bildhauerei, Bühnen- und
Kostümbild (1. - 4. FS)
und der Designstudiengänge
Visuelle Kommunikation und
Mode-Design (1. - 4. FS)
Wahlpflicht für alle anderen

Precondition : Wahlpflicht-/Pflichtkurs vornehmlich für Studierende der ersten vier Semester: im Rahmen des Diplomstudiums in den Künsten und im Bachelor in den Designstudiengängen

Registration : Anmeldung über MOODLE!

Examination Type : Texte und Ausstellungsbeitrag

Number of participants : 25 (0)

Hours/week : 2

Module : "Critical Discourse/Grundlagen wissenschaftliches Arbeiten" Modulbereich: Theorie und Geschichte

Credit Points : 2