Exmatrikulation

1. Jeder Studierende kann sich auf Antrag exmatrikulieren lassen.
2. Exmatrikuliert wird, wer trotz schriftlicher Mahnung und Androhung der Exmatrikulation Gebühren und Beiträge nicht gezahlt hat bzw. wenn die Rückmeldung zum Studium, einschließlich der Krankenkassennachweise, entsprechend den vorgegebenen Fristen nicht erfolgt ist.
3. Exmatrikuliert wird, wer Prüfungen endgültig nicht bestanden hat.
4. Exmatrikulationen können nach §16 des Berliner Hochschulgesetzes und §28 des Hochschulrahmengesetzes vorgenommen werden.
5. Studierende werden nach Abschluß aller Prüfungen und nach Aushändigung des Zeugnisses exmatrikuliert, sofern sie frei von Verpflichtungen gegenüber der Hochschule sind.